> > > > > 20.11.2007
Samstag, 10. Dezember 2022

What Next, Gianni Schicchi?

Die Hölle ist immer noch ein Thema

Knallig, verwegen, provokant, so ist sie, die Opernproduktion der Bayerischen Theaterakademie, in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater sowie dem Münchner Rundfunkorchester im Prinzregententheater. Puccinis Gianni Schicchi gepaart mit Carters What Next? ist auf den ersten Blick eine verwegene Mischung. Doch beim zweiten Blick erkennt man, dass der Tod das Bindeglied zwischen den beiden Stücken ist. Puccinis letzte vollendete Oper zeigt im Stil der Commedia dell’Arte wie eine habgierige Verwandtschaft nach dem Tod des Familienpatrons rücksichtslos um das Erbe kämpft, das der Verstorbene schon einem Kloster vermacht hat. Puccini und sein Librettist Forzana fanden in Dante Alighieris Göttliche Komödie (30. Gesang) Hinweise auf Gianni Schicchi, der ein Poltergeist war. Doch hinter Gianni Schicchi verbirgt sich auch eine historische Person, die tatsächlich das Verbrechen begangen hat, das in der Oper vertont wurde.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.


Prinzregententheater München
Szenenfoto Gianni Schicchi Szenenfoto What Next Szenenfoto What Next

Klicken Sie auf ein Bild von Prinzregententheater München , um die Fotostrecke zu starten (5 Bilder).

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Midou Grossmann



Kontakt zur Redaktion


Prinzregententheater München : Bayerische Theaterakademie

Ort: Prinzregententheater,

Werke von: Giacomo Puccini, Elliott Carter

Mitwirkende: Ulf Schirmer (Dirigent), Münchner Rundfunkorchester (Orchester)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Georges Bizet: Jeux d'enfants op.22

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich