> > > > > 17.10.2007
Dienstag, 25. Februar 2020

?Luisa Miller?-musikalischer und szenischer Erfolg

Belcanto in Bielefeld

Bielefeld, mitten in der Woche, 20.00 Uhr. Das sanierte, im Innern zeitgemäß ausgestattete Stadttheater in der Jugendstilhülle ist so gut wie ausverkauft. Verdis frühes Werk ?Luisa Miller? von 1849 nach Schillers ?Kabale und Liebe? ist die erste Opernproduktion der Saison, zur Premiere euphorisch begrüßt. Atmosphäre und Aufmerksamkeit lassen am Ende darauf schließen, dass die Gruppen jugendlicher Besucherrinnen und Besucher wohl doch mehr erlebt haben dürften, als einen verordneten Theaterabend in Sachen Schiller, weil gerade das schulmäßige Pflichtstück von 1784 nicht im Repertoire des Bielefelder Schauspiels ist.

Musiktheater: Klang, Szene, Gesang und Genauigkeit

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Boris Michael Gruhl



Kontakt zur Redaktion


Theater Bielefeld: Luisa Miller

Ort: Theater,

Werke von: Giuseppe Verdi

Mitwirkende: Helen Malkowsky (Inszenierung), Alexander Marco-Buhrmeister (Solist Gesang), Jacek Janiszewski (Solist Gesang), Susanne Reinhard (Solist Gesang)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2020) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich