> > > > > 05.04.2008
Montag, 10. August 2020

1 / 3 >

Festspielhaus Baden-Baden, Copyright: Patrick Pelster

Festspielhaus Baden-Baden, © Patrick Pelster

Beethovens Erste und Cherubinis ?Requiem? in Baden

Ausdruckskontraste

Zündender ließe sich ein Konzert wohl kaum beginnen wie jenes, das Thomas Hengelbrock zusammen mit dem Balthasar-Neumann-Ensemble und dem zugehörigen Chor im Baden-Badener Festspielhaus am Abend zwischen den beiden ?Sonnambula?-Aufführungen gab, zumal im Zentrum des Abends das nach der Pause vorgetragene ?Requiem? Luigi Cherubinis stand. Was da also so sehr zündete, dass das Publikum Dirigent wie Orchester kaum in die wohl verdiente Pause ließ, war eine Interpretation von Beethovens Erster Sinfonie op. 21, bei der man als Zuhörer ebenso gespannt auf der Stuhlkante lauschte wie die Musikerinnen und Musiker in jener Position spielten. Thomas Hengelbrock ließ sein mit historischen Instrumenten bewährtes Ensemble ein Feuerwerk an Kontrastreichtum abbrennen, dem man sich nicht entziehen konnte.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Tobias Pfleger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Cherubini-Requiem: Hegelbrock, Balthasar-Neumann-Ensemble

Ort: Festspielhaus,

Werke von: Luigi Cherubini, Ludwig van Beethoven

Mitwirkende: Balthasar-Neumann-Chor (Chor), Thomas Hengelbrock (Dirigent), Balthasar-Neumann-Ensemble (Orchester)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Leopold Kozeluch: Piano Trio P.IX:11 in C minor - Andantino con moto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich