> > > > > 06.05.2007
Samstag, 22. Januar 2022

Massenets „Manon“ an der Berliner Staatsoper

Mach dir ein paar schöne Stunden...

Schön muss es sein, bis in den Tod. Damit es aber so richtig schön wird, wird kräftig nachgeholfen, mit viel Schminke, Schmuck und schöner Kleidung, mit Licht und Glitzer, Gold und Illusionen, und was weder Scheinwerfer, noch aller Aufwand an Ausstattung zusammen zu vermitteln vermögen, das fließt zusammen in der Musik und bekommt jenen Sog einer Geschichte, die ob ihrer geschickten Konstruktion wie süßes Gift durchs Ohr in uns dringt und das Gleichgewicht für Momente empfindlich zu stören vermag. Jules Massenet hat die Geschichte der Manon Lescaut, im Roman des Abbé Prévost ‘Die wahre Geschichte des Chevaliers Des Grieux und der Manon Lescaut’ – wohlgemerkt auch aus der Sicht des Chevaliers – genial in lyrisch-dramatische Klangstationen aus dem verführerischen Geist der Opéra comique verwandelt.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Boris Michael Gruhl



Kontakt zur Redaktion


Staatsoper unter den Linden: Jules Massent, "Manon"

Ort: Deutsche Staatsoper,

Werke von: Jules Massenet

Mitwirkende: Julien Salemkour (Dirigent), Vincent Paterson (Inszenierung), Orchester der Berliner Staatsoper (Orchester), Anna Netrebko (Solist Gesang), Rolando Villazón (Solist Gesang), Christoph Fischesser (Solist Gesang), Alfredo Daza (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2022) herunterladen (3500 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich