> > > > > 30.01.2007
Samstag, 10. Dezember 2022

'Weißes Rössl' als sexy Studentenrevue in München

Neue Wege für eine neue Operettenästhetik?

Es gibt derzeit in Deutschland im Bereich Operette zwei Bewegungen, die diametral entgegen zueinander verlaufen und dadurch die Beschäftigung mit der Kunstform bedauerlicher- und ärgerlicherweise nicht bereichern nach dem Motto 1 + 1 = 2, sondern behindern (1 – 1 = 0) und immer wieder auf den längst überwunden geglaubten Status quo der 1980er Jahre zurückwerfen – die Zeit, als die Operette dank unerträglich biederer TV-Sendungen und haarsträubend pseudo-seriöser Wunschkonzerte mit Anneliese, Ingeborg, Erika, Margit, Melanie & Co. einen langsamen und qualvollen Tod starb.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.


Benatzkys Operette erlebt erstaunliches Revival
Im weissen Rössl Im weissen Rössl Im weissen Rössl

Klicken Sie auf ein Bild von Benatzkys Operette erlebt erstaunliches Revival, um die Fotostrecke zu starten (3 Bilder).

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Kevin Clarke

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Benatzkys Operette erlebt erstaunliches Revival: Forschung und Nachwuschs entdecken das Genre

Ort: Studiobühne (Ludwig-Maximilians-Universität),

Werke von: Ralph Benatzky

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Georges Bizet: Jeux d'enfants op.22

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich