> > > > > 09.03.2007
Sonntag, 20. Oktober 2019

“Der Rosenkavalier“ in Plauen

Großer Mut und schöne Stimmen

In wenigen Tagen beginnen an der Dresdner Semperoper die Richard-Strauss-Tage. Dresden und Strauss, ein Synonym nicht nur für Kenner, wirbt damit, dass an zehn Tagen zehn verschiedene Inszenierungen zu erleben sein werden, so selten gespielte Werke wie „Friedenstag“ oder auch „Die schweigsame Frau“ oder „Die Liebe der Danae“ einerseits, ein Monumentalwerk wie „Die Frau ohne Schatten“ und der Geniestreich  „Ariadne auf Naxos“ und das Martyrium für Kenner „Capriccio“ dürfen nicht fehlen, und natürlich die in der Publikumsgunst gut zu platzierenden Opern „Arabella“ „Salome“, „Elektra“ und vor allem „Der Rosenkavalier“.    

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.


Richard Strauss, Der Rosenkavalier
Szenenfoto "Der Rosenkavalier" Szenenfoto "Der Rosenkavalier" Szenenfoto "Der Rosenkavalier"

Klicken Sie auf ein Bild von Richard Strauss, Der Rosenkavalier , um die Fotostrecke zu starten (6 Bilder).

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Boris Michael Gruhl



Kontakt zur Redaktion


Richard Strauss, Der Rosenkavalier : Komödie für Musik

Ort: Theater Plauen-Zwickau,

Werke von: Richard Strauss

Mitwirkende: Georg Christoph Sandmann (Dirigent), Ingolf Huhn (Inszenierung), Philharmonisches Orchester Plauen-Zwickau (Orchester), Maria Gessler (Solist Gesang), Hagen Erkrath (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Johann Pachelbel: Passion - Fughetto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich