> > > > > 12.01.2007
Donnerstag, 21. November 2019

Eschenbach dirigiert Dutilleux und Tschaikowsky

Tschaikowsky biographisch

Anlässlich seiner Feuertaufe muss es der Zugereiste einfach sagen: Berliner, seid glücklich! Eure Philharmonie von Hans Scharoun ist und bleibt ein Meisterwerk. Wer jahrelang mit dem Münchner Gasteig und anderen Sälen vorlieb nehmen musste, staunt über die Qualitäten des Berliner Musiktempels. Es ist nicht nur der formidabel durchhörbare Klang, den die Philharmoniker aus der Mitte des Saales in alle Winkel des Raumes schicken, der fasziniert. Es ist vor allem der Akt des gemeinsamen Musizierens, dieser tatsächlich sichtbare demokratische Gedanke, der das Haus so einzigartig macht. Die Anordnung der Zuhörer im Amphitheater ist der Schlüssel für ein erstaunliches Gemeinschaftserlebnis. Wenn man auf den Bänken direkt hinter den Philharmonikern, gewissermaßen in der Holzklasse, die Jugend in Jeans und die Pärchen eng umschlungen sieht, will man gerne glauben, dass Klassik nichts mit Elite, nichts mit Unnahbarkeit und Abstand zu tun hat. Das musste wieder einmal gesagt werden.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Thomas Vitzthum



Kontakt zur Redaktion


Berliner Philharmoniker unter Christoph Eschenbach: Ludwig Quandt, Cello

Ort: Philharmonie,

Werke von: Henri Dutilleux, Peter Tschaikowsky

Mitwirkende: Christoph Eschenbach (Dirigent), Berliner Philharmoniker (Orchester), Ludwig Quandt (Solist Instr.)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich