> > > > > 24.11.2006
Samstag, 29. Januar 2022

Carl Millöckers ‚Bettelstudent’ in Dresden

Operettenuniformen und ein falscher Frosch

Die Sache beginnt bekanntlich mit einem Kuss, noch bevor der erste Takt erklungen ist. Die Sachsen haben Polen besetzt. Der sächsische Oberst Ollendorf hat eindeutige Annäherungsversuche an eine polnische Adelige gemacht und sich dabei blamiert (‘Ach ich hab’ sie ja nur auf die Schulter geküsst’). Grund genug für eine der typischen Racheintrigen des Lustspiels: Der inhaftierte polnische Student Symon Rymanovicz erhält die Freiheit unter der Bedingung, dass er als Fürst Wybicki jener polnischen Adeligen, Laura, den Hof macht. Sein Zellenkumpan, Jan Janicki, wird sein Sekretär, doch dieser ist eigentlich der Anführer einer Rebellion. Natürlich kommt die Liebe dazwischen und nach den üblichen Verwicklungen endet alles mit einem Happy End. Man könnte das alles ernst nehmen und in dem Stück Sexualität und Politik als Themen entdecken. Das Modell Jacques Offenbachs lässt grüßen.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Uwe Schneider



Kontakt zur Redaktion


Millöcker: Der Bettelstudent: Premiere

Ort: Staatsoperette,

Mitwirkende: Christian Garbosnik (Dirigent), Rainer König (Solist Gesang), Jeanette Oswald (Solist Gesang), Jessica Glatte (Solist Gesang), Markus Liske (Solist Gesang), Michael Heim (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2022) herunterladen (3500 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich