> > > > > 09.09.2006
Donnerstag, 21. November 2019

Jonathan Harvey als Klangforscher in Berlin

Klangraumerweiterungen

Kennen Sie Jonathan Harvey? Nein? Kein Wunder, wird seine Musik hierzulande auch kaum aufgeführt. Die Berliner Philharmoniker und ihr Chef Sir Simon Rattle setzten den Briten jetzt aufs Programm ihres jüngsten Abo-Konzerts und fanden den Saal restlos ausverkauft. Umso erstaunlicher, als das mit Igor Strawinskys Melodram ‚Perséphone’ ebenfalls ein unbekanntes Opus erklang. Hier hatte wohl der klangvolle Name Isabelle Hupperts, die als Sprecherin fungierte, die größte Anziehungskraft ausgeübt. Zur großen Überraschung war das Highlight dieses Abends jedoch die deutsche Erstaufführung von Jonathan Harveys ‚Madonna of Winter and Spring’.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Kritik von Frank Bayer



Kontakt zur Redaktion


Berliner Philharmoniker / Simon Rattle: Werke von Harvey und Strawinsky

Ort: Philharmonie,

Werke von: Jonathan Harvey, Igor Strawinsky

Mitwirkende: Staats- und Domchor Berlin (Chor), Rundfunkchor Berlin (Chor), Sir Simon Rattle (Dirigent), Berliner Philharmoniker (Orchester)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Allan Pettersson: Vox Humana

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich