> > > > > 08.10.2021
Samstag, 10. Dezember 2022

1 / 4 >

Komische Oper Berlin, Copyright: Beek100

Komische Oper Berlin, © Beek100

Ainārs Rubiķis widmet sich Tondichtungen

Aus dunkler Tiefe zu kosmischen Höhen

Also, an Rachmaninow wird es nicht gelegen haben. Sein 2. Klavierkonzert c-Moll zählt zu den populärsten Werken der Klassikwelt, und etliche Melodien daraus wurden von Stars wie Frank Sinatra und Celine Dion zu Pop-Hits gemacht, etwa „All By Myself“, das ein Thema aus dem langsamen Satz recycelt. Auch im David-Lean-Film „Brief Encounter“ von 1945 spielt die aufwühlende Musik dieses Konzertes eine zentrale – um nicht zu sagen: überwältigende – Rolle. Wie eine Tondichtung, um die Liebesprobleme des Hauptpaares zu illustrieren, das sich im Zug kennenlernt und entscheiden muss, ob solch eine „flüchtige Begegnung“ es wert ist, dafür Ehepartner zu verlassen und den vertrauten Alltag auf den Kopf zu stellen. Die Gefühlstürme werden dabei mit Rachmaninow perfekt eingefangen. Sein Klavierkonzert avancierte kurz danach zum internationalen Bestseller.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Kevin Clarke

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Sinfoniekonzert Nr. 2: Mit Tzimon Barto und Ainārs Rubiķis

Ort: Komische Oper,

Werke von: Claude Debussy, Sergej Rachmaninoff, Arthur Honegger, Alexander Skrjabin

Mitwirkende: Orchester der Komischen Oper Berlin (Orchester), Tzimon Barto (Solist Instr.)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Georges Bizet: Jeux d'enfants op.22

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich