> > > > > 11.05.2015
Sonntag, 22. April 2018

Berlin entdeckt neues "queeres" Musicalteam

Von Prinzen, Matrosen und Ingelore

Auf die Sache mit den Matrosen und den beiden Prinzen komme ich gleich noch mal zurück. Erst sollte man aber das Autorengespann Michael Bellmann (Musik) und Ralf Rühmeier (Texte) vorstellen. Die beiden arbeiten seit Jahren als Kreativteam zusammen und haben gemeinsam schon mehrere Musicals verfasst, die sie auf kleineren Podien und Workshops vorgestellt haben. Es sind allesamt Werke, die deutlich emanzipiert "queer" daherkommen und homoerotische Handlungen mit unverklemmter Lust erzählen. Da merkt man, wie das Berliner Musicalherz doch etwas anders schlägt als das vom Broadway.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Kevin Clarke

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2018) herunterladen (2494 KByte) Class aktuell (1/2018) herunterladen (3364 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Jacopo Peri: Antri ch'a miei lamenti

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Ich will gar keine Dirigentin sein"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich