> > > > > 27.12.2010
Freitag, 19. August 2022

'Carmen' an der hamburgischen Staatsoper

Südliche Nachweihnacht

"Und ich kenne wahrhaftig nichts in der Musik, dass dieses Element, das ich als das Hübsche, le joli, bezeichne, so verkörpert wie diese Oper. Sie ist von Anfang bis Ende von einem betörenden Zauber. Ich bin überzeugt, dass 'Carmen' in zehn Jahren die populärste Oper der Welt sein wird." Mit seiner Prophezeiung sollte Peter Tschaikowsky recht behalten. George Bizets Werk nach Prosper Mérimée im pseudo-spanischen Gewand zu loben, hieße Eulen in die Stierkampfarena zu tragen, handelt es sich doch vermutlich um eine der meistaufgeführten Opern überhaupt. Keine andere Oper des 19. Jahrhunderts hat so viele Ohrwürmer wie 'Carmen' (mindestens sieben), auch darin besteht das Geheimnis ihres Erfolges. Was also kann es Hübscheres geben als eine 'Carmen' zwischen den Jahren?

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Aron Sayed

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


'Carmen ': Hamburgische Staatsoper

Ort: Hamburgische Staatsoper,

Werke von: Georges Bizet

Mitwirkende: Chor der Hamburgischen Staatsoper (Chor), Lawrence Foster (Dirigent), Philharmoniker Hamburg (Orchester), Nikolai Schukoff (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich