> > > > > 22.09.2010
Donnerstag, 9. Dezember 2021

Das Gémeaux-Quartett auf Schloss Elmau

Kammermusikfestival der ARD-Preisträger - Teil III

Jedes Jahr im September finden auf Schloss Elmau zwei Wochen lang öffentliche Kammermusikabende statt, bei denen unter anderen Preisträger des ARD-Wettbewerbs das Programm bestreiten. Im dritten und letzten Auftritt der Reihe der Preisträger, dieses Jahr vor allem mit dem Gémeaux-Quartett, standen gleich zwei Klassiker der Kammermusik auf dem Programm: Joseph Haydns sogenanntes ‚Reiterquartett‘, das Streichquartett g-Moll op. 74 Nr. 3 und Franz Schuberts ‚Forellenquintett‘, das Quintett für Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass A-Dur D 667 (op. post. 114) mit Hisako Kawamura am Klavier und Gunars Upatnieks am Kontrabass. Mit Schuberts Quintett schließt sich der Kreis zum ersten Abend der Kammerkonzerte, da Hummels Klavierquintett op. 87 Inspiration für Schuberts eigenes Quintett gewesen ist.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Prof. Dr. Michael Bordt

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Kammermusik auf Schloss Elmau: Gémeaux-Quartett am 22. September 2010

Ort: Schloss Elmau,

Werke von: Joseph Haydn, Franz Schubert

Mitwirkende: Hisako Kawamura (Solist Instr.)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


IMMA

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2021) herunterladen (3500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich