> > > > > 19.10.2009
Dienstag, 29. November 2022

Thielemanns Bruckner in München

Bruckners Neunte Sinfonie

Es war vom lieben Gott, dem Anton Bruckner seine Neunte Sinfonie widmen wollte, nicht eben nett, ihm die kurze Frist an Lebenszeit nicht mehr zu gönnen, die der Komponist vermutlich nur noch gebraucht hätte, um sein großangelegtes Werk zu vollenden. Bruckner aber starb am 11. Oktober 1896 in Wien über der Arbeit am vierten Satz, und so muß sich die Nachwelt mit einem Fragment begnügen, das freilich immer noch beeindruckend genug bleibt.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Christian Gohlke



Kontakt zur Redaktion


Christian Thielemann und Bruckners 9. Sinfonie: Sinfoniekonzert im Münchner Gasteig

Ort: Gasteig,

Werke von: Anton Bruckner

Mitwirkende: Christian Thielemann (Dirigent), Münchner Philharmoniker (Orchester)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2022) herunterladen (2500 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Sergej Tanejew: Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello E-Dur op.20 - Adagio piu tosto largo - Allegro agitato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich