> > > > > 25.11.2008
Samstag, 28. Mai 2022

Christian Thielemanns Beethovenzyklus

Brillanter Beginn

Zyklische Aufführungen von Beethovens symphonischem Schaffen zählen zu den Fixpunkten der großen Orchester; die Wiener Philharmoniker widmeten sich zuletzt unter Claudio Abbado und Simon Rattle dieser Aufgabe. Geht man von dem Auftakt der über zwei Saisonen geplanten Serie unter Christian Thielemann aus, so steht Anhängern der traditionellen Beethoven-Leseart ein Musikereignis singulärer Qualität bevor: Die Philharmoniker spielen die ersten beiden Symphonien mit austariertem Klang, klanglicher Transparenz und der dem Orchester eigenen Klangästhetik und Sensibilität. Thielemann nutzt diese Grundfeste und modelliert Bögen und Details, die das Orchester nur zu gerne umzusetzen scheint. Von Thielemanns häufig auch belächelten Hang zur Getragenheit war an diesem Abend wenig zu bemerken, er setzt hier auf durchwegs auf drängende Tempi, die immer im Einklang mit dem organischen Fluss der Musik stehen. Um nur ein Beispiel zu nennen: Der Finalsatz der zweiten Symphonie ('Allegro molto') sprüht in Thielemanns Umsetzung geradezu vor Lebendigkeit, ohne dass diese allerdings wie oft zu erleben aufgesetzt wirken würde. Überflüssig zu betonen, dass der erste Abend jedenfalls die Entscheidung rechtfertigt, den Zyklus auf Tonträger zu bannen. An diesem Projekt beteiligt sich übrigens auch der finanziell gebeutelte ORF, auch wenn dies nicht im Rahmen der 'kommerziellen Vernunft' geschehe, wie der Programmdirektor bemerkte.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Rainhard Wiesinger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Brillanter Beginn: Christian Thielemanns Beethovenzyklus

Ort: Konzerthaus,

Werke von: Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Wiener Philharmoniker

Mitwirkende: Christian Thielemann (Dirigent)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2022) herunterladen (2400 KByte) Class aktuell (4/2021) herunterladen (7000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich