> > Klassik-Charts
Donnerstag, 18. Juli 2019

Foto: Adres Rodriguez, fotolia.com

Aktuelle Empfehlungen und Verkaufszahlen

Klassik-Charts

Sie sind auf der Suche nach Empfehlungen für den weiteren Ausbau Ihrer Klassik-Sammlung? Welche neue Einspielung sollte auf keinen Fall in Ihrer Tonträger-Sammlung fehlen?


Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion

Empfohlen von...

Aus der Vielzahl der die Redaktion erreichenden Neuerscheinungen wählen unsere Autoren jeden Monat die spektakulärsten Einspielungen aus. Die ausgewählten CD- und DVD-Titel erhalten die Auszeichnung 'Empfohlen von klassik.com'.


  • Zur Plattenkritik... Ausdruckstiefes Meisterwerk: Wolfgang Rihms 2017 uraufgeführte 'Requiem-Strophen' in einer geradezu mustergültigen Interpretation unter der Leitung von Mariss Jansons. Weiter...
    (Dr. Dennis Roth, 16.07.2019)
  • Zur Plattenkritik... Aus ferner Zeit: Guillaume Dufay und das Orlando Consort – das ist eine wunderbare Partnerschaft auf Augenhöhe. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 09.07.2019)
  • Zur Plattenkritik... Referenzcharakter: Mozarts symphonisches Vermächtnis in einer ganz großen Interpretation. Weiter...
    (Thomas Gehrig, 02.07.2019)
blättern

Weiter...

Zum Klassik-Echo

Die jährliche Auszeichnung des "Verbandes der deutschen Musikindustrie"

Echo Klassik

Der industrie-eigene Preis "Echo Klassik" würdigt jährlich Interpreten, die "hohe Kunst und Publikumserfolge vereinigen".


Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich