>
Freitag, 24. Januar 2020

 Folkwang Kammerorchester Essen, Photo: Peter Gwiazda Details zu Werke von Paderewski und Chopin: Claire Huangci, Deutsche Radio Philharmonie, Shiyeon Sung

CD-Kritiken

Virtuose Lässigkeit

Werke zweier polnischer Komponisten hat sich die Pianistin Claire Huangci für ihr neues und erstes Konzert-Album beim Label Berlin Classics ausgesucht. Ignacy Jan Paderewski (1860-1941) ist der heute weit weniger bekannte von beiden, seinen Namen assoziiert man inzwischen eher mit seinen politischen (u. a. als erster Ministerpräsident ... Weiter...


Weitere aktuelle CD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Musik der inneren Einkehr: Massimo Salotti bemüht sich um die eher laienhaften Klavierkompositionen von Georges Ivanovic Gurjieff und Thomas De Hartmann. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Tonschönheit und Risiko: Von den drei hier zu hörenden Werken für Violine und Orchester kann zwar nur das Konzert von Carl Nielsen überzeugen – dieses jedoch vollauf. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Plattenkritik... Furios und zornig: Iyad Sughayer hat auf einer eindrucksvollen neuen Platte Khatschaturjans Klaviersonate und weitere Klavierwerke aufgenommen. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Details zu Barber, Samuel: Vanessa: London Philharmonic Orchestra, The Glyndeboure Chorus, Kevin Lin

DVD-Kritiken

Eine Liebeserklärung

Genau das ist es, was Dirigent Jakub Hrůša, Regisseur Keith Warner und das Glyndebourner Ensemble mit Samuel Barbers 'Vanessa' liefern: eine Liebeserklärung an ein Werk, in dem Liebe tragisch zu kurz kommt, sie sogar eher mit Skepsis formuliert. Alle Beteiligten dieser Produktion vom August 2018 in Glyndebourne stehen zu... Weiter...


Weitere aktuelle DVD-Kritiken:

  • Zur Plattenkritik... Romantisch: 2013 starteten vier polnische Musiker so etwas wie ein Start-up. Als Chopin Piano Quartet gewannen sie Preise und gingen auf Tournee. Dann verschwanden sie. Ihr Vermächtnis ist eine DVD. Weiter...
    (Christiane Franke, )
  • Zur Plattenkritik... Verstörend schön: Das dänische Label OUR Recordings hat Axel Borup-Jørgensen eine Box gewidmet. Weiter...
    (Miquel Cabruja, )
  • Zur Plattenkritik... Gruselig: Die Dirigentin Laurence Equilbey rettet eine mediokre Gounod-Inszenierung durch ausgezeichnete musikalische Wiedergabe. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
blättern

Alle DVD-Kritiken...

Details zu Von der ersten deutschen Bürgeroper bis zur Elbphilharmonie: Die Musikstadt Hamburg und ihr neues Wahrzeichen

Buch-Kritiken

Operngeschichte als Stadtgeschichte

Von György Ligeti stammt die schöne Bemerkung, dass man in Hamburg so gut arbeiten könnte, weil man unbemerkt bliebe. Diese Zeit dürfte nun mit der Elbphilharmonie vorbei ein. Passend zur Eröffnung der Elbphilharmonie hat der Musikwissenschaftler Hermann Rauhe eine Musikgeschichte Hamburgs vorgelegt. Ein Werk, das ü... Weiter...


Weitere aktuelle Buch-Kritiken:

blättern

Alle Buch-Kritiken...

Calixto Bieito inszeniert Verdi

Wer ist Falstaff?

Karl Lagerfeld hätte beim Anblick von diesem Sir Falstaff zu Recht konstatiert: ‚Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.‘ Regisseur Calixto Bieito macht an der Staatsoper Hamburg aus Falstaff einen angeranzten grenzenlosen Hedonisten, der bar jedweder vernünftigen Selbsteinsch&... Weiter...


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...


Ermanno Wolf-Ferrari:
Die vier Grobiane- Erster Akt
(cpo)


Francesco Maria Veracini:
Overture III in B flat major
(cpo)


Gaetano Donizetti:
String Quartet No.4 in D major- Allegro
(cpo)


Tzvi Avni:
In Spite of all that
(cpo)

Liv Migdal

Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

"Man spielt mit den Ohren!"

Liv Migdal ist eine zierliche Person mit wachem Gesichtsausdruck und nachdenklichen Augen. Wenn die junge Violinistin über Musik spricht, hellen sich ihre feinen Gesichtszüge auf und fangen an zu leuchten. Es besteht kein Zweifel daran, dass Liv Migdal für die Musik lebt. Doch Musik ist nicht das Einzige, was sie beschäftigt. Migdal denkt viel über... [weiter]


Weitere Interviews:

  • Zum Interview mit Christian Euler... "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
    Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.
    (Miquel Cabruja, )
  • Zum Interview mit Isabelle van Keulen... "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
    Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.
    (Miquel Cabruja, )
  • Zum Interview mit Folkwang Kammerorchester Essen... Mit Vollgas ins Haus des Teufels
    Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch
    (Elisabeth Deckers, )
blättern

Alle Interviews...

Franz Liszt

Franz Liszt

Les Préludes

In seinen Weimarer Jahren schenkte Franz Liszt der Musikgeschichte eine neue Gattung, deren Ideal die Verschmelzung von Musik und Poesie ist: die Symphonische Dichtung. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein wirkte Liszt mit dieser Idee, die vor allem in Alexander Skrijabin und Richard Strauss ihre Vollender fand.

Weiter...


Weitere Meisterwerke:

blättern

Alle Meisterwerke...

Photo: Seen, Fotolia LLC

Was bedeutet noch gleich...

A cappella (alla cappella)?

Sie standen in der Konzertpause schon oft neben Experten, die sich über die Phrasierung des Solisten, die kontrapunktischen Fähigkeiten des Komponisten, den Tristanakkord oder Diminutionen unterhielten? Ab jetzt können Sie auch mitreden: Die klassik.com-Fachbegriffe führen Sie sicher durch den dichten Dschungel musikalischer Termini; von 'A capella' bis 'Zwischendominante'. Weiter...


Weitere Fachbegriffe:

blättern

Fachbegriffe von A-Z...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2020) herunterladen (2483 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ermanno Wolf-Ferrari: Die vier Grobiane - Erster Akt

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich