>
Mittwoch, 28. Juni 2017

 4442, Photo: VisitMonaco Details zu CHRISTINE NÖSTLINGER: Papas sind sehr unterschiedlich: Erzählungen und Gedichte in Wort und Musik

CD-Kritiken

Köstliche Nöstlinger-Sammlung

Mit der Reihe ‚Kinderklassik’ verfolgt das Label Kaleidos das Ziel, Literatur durch Musik und Musik durch Literatur in neuer Weise erlebbar machen. Dazu passt bestens das duo pianoworte, das nach ‚Grimms Märchen‘ mit ‚Papas sind sehr unterschiedlich‘ seine zweite Produktion bei Kinderklassik herausbrachte... Weiter...


Weitere aktuelle CD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Würdigung eines wichtigen Komponisten: Pünktlich zum zehnten Todestag von Günther Becker veröffentlicht das Label Cybele eine Anthologie mit drei SACDs, die sich in Klang und Ton dem 2007 verstorbenen Komponisten und seiner Klaviermusik widmet. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Plattenkritik... Auf Klangerkundung: Matthias Weber spielt Frédéric Chopin auf Instrumenten des 19. mittleren Jahrhunderts. Das ist mittlerweile keine Seltenheit mehr, hat aber immer noch und immer wieder klanglich bezaubernde Qualitäten. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Die Kraft des Gebets: In dieser Einspielung vereint das Warsaw Philharmonic Orchestra zwei Vertonungen religiöser Texte verschiedener Religionen, die musikalisch völlig unterschiedliche Sprachen sprechen, doch jeweils von einer unglaublichen Ausdrucksintensität geprägt sind. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Details zu Weber, Carl Maria von: Messe Nr.1

DVD-Kritiken

Postbarock

Die Barockbasiliken Waldsassen und Ottobeuren sind der Schauplatz der beiden hier vorliegenden Produktionen zweier die deutsche Messproduktion auf ganz unterschiedliche Weise beleuchtenden Werke. Die 'Missa Sanctae Caeciliae' von Joseph Haydn von 1766/73 ist die umfangreichste Messkomposition des damals noch in Esterházy Täti... Weiter...


Weitere aktuelle DVD-Kritiken:

  • Zur Plattenkritik... Stattliche Portion Tschaikowsky: Wladimir Fedossejews großer Tschaikowsky-Zyklus, 1991 in Frankfurt für das Fernsehen aufgezeichnet, ist noch heute ausgesprochen beeindruckend. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
  • Zur Plattenkritik... Mutti und Sohn: Diese 'Lucrezia Borgia' aus San Francisco lebt von der Überzeichnung. Das gilt leider auch für die musikalische Seite, die zum Teil sehr ansprechende Leistungen präsentiert, aber nicht rundum zufrieden stellen kann. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Musikalischer Baedeker und Making-Of: Diese Produktion der BBC ist primär für den englischen Markt ausgelegt. Die Dokumentation ist nicht ganz rund und auch die musikalischen Anteile von The Sixteen sind stilistisch nicht genau getroffen. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
blättern

Alle DVD-Kritiken...

Details zu Klieser, Felix: Fußnoten

Buch-Kritiken

Ein gewitzter junger Musiker

Felix Klieser gehört mittlerweile zu den gefragtesten Konzertsolisten auf dem Horn. Die Ansammlung an gewonnenen Jugendwettbewerben und seiner schon früh begonnenen Solistenaktivität ist allemal Zeichen bewundernswerter Zielstrebigkeit und Disziplin. Auch seine 2013 und 2015 aufgenommenen CD-Veröffentlichungen zeugen von hohe... Weiter...


Weitere aktuelle Buch-Kritiken:

  • Zur Plattenkritik... Volltreffer für Alleskönner Igudesman: 'Violin Duets Mozart & More' bieten zehn großartig gesetzte Bearbeitungen für zwei Violinen. Weiter...
    (Manuel Stangorra, )
  • Zur Plattenkritik... Inspiration und Prävention: Dieses Grundlagenwerk richtet sich an alle, die praktisch mit Musik zu tun haben. Trotz des breit adressierten Zielpublikums geht es in angemessener Weise in die Tiefe. Der Abschnitt mit praktischen Übungen könnte allerdings umfangreicher sein. Weiter...
    (Marion Beyer, )
  • Zur Plattenkritik... Pointiert: Ein Band von Martin Geck zu Luthers Liedern: Am Ende bedauert man es, dass es ein Buch von nur 143 Seiten ist. Eine wirklich zu empfehlende Lektüre zum Reformations-Gedenkjahr. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
blättern

Alle Buch-Kritiken...

Georges Bizet

'Die Perlenfischer' an der Staatsoper Berlin

Überblendungen

Aufregende Tage hat die Staatsoper Berlin hinter sich. Endlich erscheint der lang ersehnte Spielplan der kommenden Saison 2017/2018, dann eröffnet das ‚INFEKTION! Festival für Neues Musiktheater’, und zwischendrin feiert Wim Wenders im Schillertheater sein Operndebüt. Der über 70-Jährige und immer noch ä... Weiter...


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...


Feliks Nowowiejski:
Quo Vadis- The tyrants threat...
(cpo)


George Catoire:
Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 h-Moll op. 15 (1904)- Barcarolle. Andante
(ARS Produktion)


Max Reger:
Sieben Orgelstücke op. 145- Passion
(cpo)


Wolfgang Amadeus Mozart:
Kantate Dir, Seele des Weltalls KV 429- Dir, Seele des Weltalls
(cpo)

 4442

Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

Musik ohne Grenzen

Das Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo findet in diesem Jahr zum 37. Mal statt. Auch in diesem Jahr hat der Festivalleiter Marc Monnet mehrere Schwerpunkte gesetzt, die das umfangreiche Programm mit thematischen Strängen durchziehen. Hector Berlio... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Franz Liszt

Franz Liszt

Les Préludes

In seinen Weimarer Jahren schenkte Franz Liszt der Musikgeschichte eine neue Gattung, deren Ideal die Verschmelzung von Musik und Poesie ist: die Symphonische Dichtung. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein wirkte Liszt mit dieser Idee, die vor allem in Alexander Skrijabin und Richard Strauss ihre Vollender fand.

Weiter...


Weitere Meisterwerke:

blättern

Alle Meisterwerke...

Photo: Seen, Fotolia LLC

Was bedeutet noch gleich...

A cappella (alla cappella)?

Sie standen in der Konzertpause schon oft neben Experten, die sich über die Phrasierung des Solisten, die kontrapunktischen Fähigkeiten des Komponisten, den Tristanakkord oder Diminutionen unterhielten? Ab jetzt können Sie auch mitreden: Die klassik.com-Fachbegriffe führen Sie sicher durch den dichten Dschungel musikalischer Termini; von 'A capella' bis 'Zwischendominante'. Weiter...


Weitere Fachbegriffe:

blättern

Fachbegriffe von A-Z...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Feliks Nowowiejski: Quo Vadis - The tyrants threat...

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Ensemble Armoniosa im Portrait "Unser Ensemble ist geprägt von wirklicher Harmonie"
Das Ensemble Armoniosa über seine neue CD, Historische Aufführungspraxis, gemeinsame Essen, selbstgebaute Instrumente und Musik im Internet.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich