>
Donnerstag, 27. Juli 2017

Winfried Rademacher, Photo: Gabriel Isserlis Details zu Stanford, Charles Villiers: Klavierwerke

CD-Kritiken

Kein Akademist

Immer wieder gibt es Werke, hinter deren bescheidenem Titel ein anspruchsvoller Schatz verborgen ist. So auch hier im Fall der zwei Sets von Präludien in allen Tonarten von Charles Villiers Stanford, die unter den Opuszahlen 163 und 179 1918 bzw. um 1921 entstanden. Werke aus Stanfords (1852-1924) Spätphase sind immer alles andere als ... Weiter...


Weitere aktuelle CD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Raffiniert und wirkungsmächtig: JoAnn Fallette und das Buffalo Philharmonic Orchestra erkunden einmal mehr unbekanntes spätromantisches Terrain, diesmal mit Werken von Vitĕzslav Novak. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Plattenkritik... Wahrhaftige Seelenzustände: Daniel Behle und Michi Gaigg musizieren lustvoll und mit unerhörter Schönheit Opernarien und Ouvertüren von Franz Schubert. Eine nachhaltige Rehabilitation dieser vernachlässigten Werke bleibt dennoch fraglich. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Plattenkritik... Schubert auf russisch: Swjatoslaw Richter spielt Schubert und erkundet dabei fast durchweg extreme Ausdrucksbereiche. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Details zu Weber, Carl Maria von: Messe Nr.1

DVD-Kritiken

Postbarock

Die Barockbasiliken Waldsassen und Ottobeuren sind der Schauplatz der beiden hier vorliegenden Produktionen zweier die deutsche Messproduktion auf ganz unterschiedliche Weise beleuchtenden Werke. Die 'Missa Sanctae Caeciliae' von Joseph Haydn von 1766/73 ist die umfangreichste Messkomposition des damals noch in Esterházy Täti... Weiter...


Weitere aktuelle DVD-Kritiken:

  • Zur Plattenkritik... 5000 Liter Wasser: Alexander Ekman setzt sich in seinem ersten abendfüllenden Stück mit Tschaikowskys 'Schwanensee' auseinander. Weiter...
    (Miquel Cabruja, )
  • Zur Plattenkritik... Dokumentation mit viel Mystery, aber wenig Voice: Die Privatperson Pilar Lorengar ist mit vorliegender Dokumentation ein wenig der geheimnisumwitterten Aura entrissen. Eine Pilar Lorengar-Dokumentation, die ihre Kunst und vor allem ihre Stimme thematisiert und detailliert beleuchtet, steht noch aus. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Plattenkritik... Stattliche Portion Tschaikowsky: Wladimir Fedossejews großer Tschaikowsky-Zyklus, 1991 in Frankfurt für das Fernsehen aufgezeichnet, ist noch heute ausgesprochen beeindruckend. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
blättern

Alle DVD-Kritiken...

Details zu Spahn, Claudia: Musikergesundheit in der Praxis

Buch-Kritiken

Inspiration und Prävention

Ein Buch für Musikstudierende, Orchestermusiker, Musikpädagogen, Instrumentalisten, Sänger, Dirigenten, Orchestermanager und Freizeitmusiker – kurz: ein Buch, in dem jeder Musiker eine vielfältige Anleitung zur Förderung der eigenen Gesundheit erhält. Das Buch bietet im ersten Kapitel einen gut 100-seitigen &U... Weiter...


Weitere aktuelle Buch-Kritiken:

  • Zur Plattenkritik... Klavierspielen ohne Mühe: Dieses Klavieralbum mit Bearbeitungen wartet zum 20-jährigen Jubiläum der Reihe mit zahlreichen schlichten, aber gut gemachten Arrangements bekannter Werke auf. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Plattenkritik... Volltreffer für Alleskönner Igudesman: 'Violin Duets Mozart & More' bieten zehn großartig gesetzte Bearbeitungen für zwei Violinen. Weiter...
    (Manuel Stangorra, )
  • Zur Plattenkritik... Pointiert: Ein Band von Martin Geck zu Luthers Liedern: Am Ende bedauert man es, dass es ein Buch von nur 143 Seiten ist. Eine wirklich zu empfehlende Lektüre zum Reformations-Gedenkjahr. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
blättern

Alle Buch-Kritiken...

Open-Air-Konzert mit José Carreras in Regensburg

Noblesse und Charisma

Das Publikum ist außer Rand und Band. Mit Standing Ovations von 3300 Besuchern gelingen sechs Zugaben. José Carreras begeistert immer noch durch sein charismatisches Timbre in der Mittelage und seine unwahrscheinlich sympathische Ausstrahlungskraft, seine schlichte Noblesse und spürbare Rollenauthentizität.

Ganz ... Weiter...


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...


Max Reger:
Sieben Orgelstücke op. 145- Trauerorde 'Dem Gedenken der im Kriege 1915/16 Gefallenen'
(cpo)


Carl Friedrich Abel:
Sonata C-Dur A4:1- Allegro
(Coviello Classics)


Wolfgang Amadeus Mozart:
Kantate Dir, Seele des Weltalls KV 429- Dir, Seele des Weltalls
(cpo)


Max Reger:
Sieben Orgelstücke op. 145- Weihnachten
(cpo)

 4442

Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

Musik ohne Grenzen

Das Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo findet in diesem Jahr zum 37. Mal statt. Auch in diesem Jahr hat der Festivalleiter Marc Monnet mehrere Schwerpunkte gesetzt, die das umfangreiche Programm mit thematischen Strängen durchziehen. Hector Berlio... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Franz Liszt

Franz Liszt

Les Préludes

In seinen Weimarer Jahren schenkte Franz Liszt der Musikgeschichte eine neue Gattung, deren Ideal die Verschmelzung von Musik und Poesie ist: die Symphonische Dichtung. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein wirkte Liszt mit dieser Idee, die vor allem in Alexander Skrijabin und Richard Strauss ihre Vollender fand.

Weiter...


Weitere Meisterwerke:

blättern

Alle Meisterwerke...

Photo: Seen, Fotolia LLC

Was bedeutet noch gleich...

A cappella (alla cappella)?

Sie standen in der Konzertpause schon oft neben Experten, die sich über die Phrasierung des Solisten, die kontrapunktischen Fähigkeiten des Komponisten, den Tristanakkord oder Diminutionen unterhielten? Ab jetzt können Sie auch mitreden: Die klassik.com-Fachbegriffe führen Sie sicher durch den dichten Dschungel musikalischer Termini; von 'A capella' bis 'Zwischendominante'. Weiter...


Weitere Fachbegriffe:

blättern

Fachbegriffe von A-Z...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (2/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Reger: Sieben Orgelstücke op. 145 - Trauerorde 'Dem Gedenken der im Kriege 1915/16 Gefallenen'

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Winfried Rademacher im Portrait "In jedem Ton schwingt der Mensch mit, der ihn produziert"
Winfried Rademacher sucht als Geiger auch gerne Kostbares auf Nebenwegen

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich