>
Montag, 6. Juli 2020

Christian Euler, Photo: Wild und leise Details zu Beethoven unknown: Matthias Kirschnereit, Klavier

CD-Kritiken

Poesie und Spaß im Kleinen

Für manche Klavierschüler sind diese Stücke von Ludwig van Beethoven – wie das Rondo WoO 48 des etwa Zwölfjährigen oder die durchaus zweifelhaft zugeschriebene Sonatine F-Dur – bekannter als viele der Klaviersonaten. Und die Spanne der von Matthias Kirschnereit zusammengestellten Kompositionen reicht von... Weiter...


Weitere aktuelle CD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Kleine und große Welten: Christian Seibert hält ein überzeugendes Plädoyer für den Komponisten Nino Rota. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Pointillist: Tõnu Kõrvits überzeugt als Meister der Klangschattierungen. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Delikate Leidenschaft: Es sind eher die subtilen denn die jäh hochfahrenden Leidenschaften, die hier ausformuliert werden – kulturvoll, edel timbriert und fein im Affekt: Dorothee Oberlinger und Dmitry Sinkovsyk mit dem Ensemble 1700. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Details zu Richard Wagner: Der fliegende Holländer: Arnold Schoenberg Chor, Les Musiciens du Louvre, Marc Minkowski

DVD-Kritiken

Der Teufel trägt nichts

In Zeiten, in denen hauptsächlich Dirigenten wie Christian Thielemann die Wagner-Expertise für sich zu beanspruchen scheinen, kann die Aufführung des 'Fliegenden Holländer' am Theater an der Wien, die im November 2015 Premiere feierte, als radikale Gegenthese zur aktuellen Wagnerkultur verstanden werden. Dass diese Pr... Weiter...


Weitere aktuelle DVD-Kritiken:

blättern

Alle DVD-Kritiken...

Details zu Schwerpunkt Tannhäuser: Aufsätze, Forum, Besprechungen

Buch-Kritiken

Entdeckungen rund um 'Tannhäuser'

Der inhaltliche bzw. thematische Fokus des neuen Bandes 'wagnerspectrum' (Heft 1/2018) liegt auf der Oper 'Tannhäuser' und damit einhergehenden Fragestellungen, die hauptsächlich um die zugrunde liegenden Quellen Wagners, die unterschiedlichen Fassungen und einzelne herausgegriffene ästhetische Momente kreisen. Vol... Weiter...


Weitere aktuelle Buch-Kritiken:

blättern

Alle Buch-Kritiken...

Beethoven-Zyklus im Wiener Konzerthaus

Veritabler Dialog

Eine Vorreiterrolle beim musikalischen Re-Start nach dem kulturellen Shutdown hat Österreich übernommen, schon im Juni fanden die ersten Konzerte unter entsprechenden Auflagen wieder statt. Ganz vorn mit dabei unter den großen Häusern, die den Spielbetrieb seither sukzessiv wieder aufgenommen haben, ist das Wiener Konzerthau... Weiter...


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...


Oscar Straus:
Piano Concerto in B minor- A tempo giusto
(cpo)


Henri Marteau:
String Quartet No.1 op.5 in D flat major- Largo. Religioso ed espressivo
(cpo)


Bozidar Kunc:
String Quartet in F Major op.14- Con molto vivace
(cpo)


Leopold I.:
Il Sagrifizio d'Adbramo- Sonatina
(cpo)

Liv Migdal

Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

"Man spielt mit den Ohren!"

Liv Migdal ist eine zierliche Person mit wachem Gesichtsausdruck und nachdenklichen Augen. Wenn die junge Violinistin über Musik spricht, hellen sich ihre feinen Gesichtszüge auf und fangen an zu leuchten. Es besteht kein Zweifel daran, dass Liv Migdal für die Musik lebt. Doch Musik ist nicht das Einzige, was sie beschäftigt. Migdal denkt viel über... [weiter]


Weitere Interviews:

  • Zum Interview mit Christian Euler... "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
    Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.
    (Miquel Cabruja, )
  • Zum Interview mit Isabelle van Keulen... "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
    Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.
    (Miquel Cabruja, )
  • Zum Interview mit Folkwang Kammerorchester Essen... Mit Vollgas ins Haus des Teufels
    Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch
    (Elisabeth Deckers, )
blättern

Alle Interviews...

Franz Liszt

Franz Liszt

Les Préludes

In seinen Weimarer Jahren schenkte Franz Liszt der Musikgeschichte eine neue Gattung, deren Ideal die Verschmelzung von Musik und Poesie ist: die Symphonische Dichtung. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein wirkte Liszt mit dieser Idee, die vor allem in Alexander Skrijabin und Richard Strauss ihre Vollender fand.

Weiter...


Weitere Meisterwerke:

blättern

Alle Meisterwerke...

Photo: Seen, Fotolia LLC

Was bedeutet noch gleich...

A cappella (alla cappella)?

Sie standen in der Konzertpause schon oft neben Experten, die sich über die Phrasierung des Solisten, die kontrapunktischen Fähigkeiten des Komponisten, den Tristanakkord oder Diminutionen unterhielten? Ab jetzt können Sie auch mitreden: Die klassik.com-Fachbegriffe führen Sie sicher durch den dichten Dschungel musikalischer Termini; von 'A capella' bis 'Zwischendominante'. Weiter...


Weitere Fachbegriffe:

blättern

Fachbegriffe von A-Z...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Oscar Straus: Piano Concerto in B minor - A tempo giusto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich