> > > Ravel, Maurice: Klavierwerke
Donnerstag, 26. Mai 2016

Ravel, Maurice - Klavierwerke

Kühle Leidenschaft


Label/Verlag: Linn Records
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Ein klarer und schlüssiger Einstieg in das Klavierwerk Maurice Ravels: Artur Pizarro zeigt sich als Kenner der französischen Schule und ambitionierter Interpret der Tastenkunst Ravels.

Nach einem Bonmot des Schriftstellers Jean Cocteau seien die Klavierwerke von Maurice Ravel (1875-1937) ‚Musik ohne Soße’ – reduziert auf das Wesentliche, aber durchaus nicht ohne Substanz. Und diese ja durchaus ambivalente Einschätzung weist in eine richtige Richtung...

Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, bitte zunächst einloggen. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:





Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Dr. Matthias Lange:

  • Zur Kritik... Heiligenverehrung: Es ist immer wieder eine große Freude, Einblick in Zelenkas umfängliches Schaffen zu bekommen. Václav Luks und seine versierten Kräfte setzen die Reihe ihrer hochwertigen Zelenka-Einspielungen nahtlos fort. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Inspirierter Eigensinn: Richard Egarr setzt die Reihe seiner hochgelobten Bach-Einspielungen auf ebendiesem Niveau fort. Das klingt individuell, gelegentlich auch eigensinnig – vor allem absolut überlegen, erfrischend und eindringlich. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Kantaten-Kunst: Es ist immer schön, einen Blick auf das bemerkenswert verschiedene Kantatenschaffen am Beginn des 18. Jahrhunderts zu bekommen. Die Platte zeigt: Nicht nur Bach, auch seine Vorgänger und Zeitgenossen bewegten sich auf hervorragendem Niveau. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
blättern

Alle Kritiken von Dr. Matthias Lange...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Heiligenverehrung: Es ist immer wieder eine große Freude, Einblick in Zelenkas umfängliches Schaffen zu bekommen. Václav Luks und seine versierten Kräfte setzen die Reihe ihrer hochwertigen Zelenka-Einspielungen nahtlos fort. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Frenetische Wucht aus spitzen Farbstiften: Die Akribie, mit der sich Dirigent Riccardo Chailly auf seine Aufführungen in Leipzig und Mailand vorbereitet, zeigt seine Ehrfurcht vor der Musik, die er als seine unverzichtbare Lebensbegleiterin bezeichnet. Weiter...
    (Prof. Kurt Witterstätter, )
  • Zur Kritik... Auf dem Prüfstein: Die musikalischen 'Statements' des spanischen Ensembles Cuarteto Quiroga durchmessen einen weiten Raum kammermusikalischer Extraklasse. Weiter...
    (Jasemin Khaleli, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (5/2016) herunterladen (1483 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (5/2016) herunterladen (3112 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Michael Österreich: Ich habe einen guten Kampf gekämpfet - Geistliches Konzert über 2. Timotheus 4,7-8, Schleswig 1692

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Beethoventrio Bonn im Portrait "Als hätte es klassische Komponisten in Russland nicht gegeben…"
Das Trio Beethoven Bonn über seinen neuen Pianisten Jinsang Lee, aktuelle Projekte und anstehende CD-Aufnahmen

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich