> > > Oh Fair to See: Song cycles for tenor and piano
Sonntag, 1. Mai 2016

Oh Fair to See - Song cycles for tenor and piano

Der Doktor und der liebe Finzi


Label/Verlag: Linn Records
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Eine spannende Repertoireerweiterung und für ein deutsches Publikum sicher eine Entdeckung wert.

Es ist erst zehn Jahre her, als James Gilchrist sich gänzlich der Musik verschrieben hat. Zuvor hat der Tenor, der nicht nur mit John Eliot Gardiner die ‚Bach Pilgrimage’ angetreten hat, sondern auch in Rollen in Gilbert & Sullivan-Operetten und Händel-Opern und –O...

Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, bitte zunächst einloggen. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:





Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Erik Daumann:

  • Zur Kritik... Packende Symphonik: Sakari Oramo legt, trotz diskographisch enormer Konkurrenz, mit Elgars Erster Symphonie eine Referenzaufnahme vor. Weiter...
    (Erik Daumann, )
  • Zur Kritik... Fern der tödlichen Realität: Flautando Köln lässt die Tudor-Rose erblühen ? nicht in der Farbe des Blutes, sondern im Zeichen eines differenzierten Blicks auf eine musikalisch reiche Epoche. Weiter...
    (Erik Daumann, )
  • Zur Kritik... Rustikale Schönheiten: Die tschechische Aufnahme des 'Spalicek' von Martinu überzeugt durch farbig-markante Spielfreude aller Beteiligten. Weiter...
    (Erik Daumann, )
blättern

Alle Kritiken von Erik Daumann...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Vokal inspirierte Orchesterwerke: Christoph Eschenbach und das NDR-Sinfonieorchester überzeugen mit dieser orchestralen Hommage an Aribert Reimann zu dessen 80. Geburtstag. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Kritik... Wie einem Jungbrunnen entstiegen: Hinreißend frische Märchenoper Weiter...
    (Dirk Weber, )
  • Zur Kritik... Komplett: Bernhard Buttmann erweist sich als hervorragender Disponent der reichen Möglichkeiten, er stellt die Musik Regers und die Instrumente gleichermaßen vor, demonstriert natürlich auch seine stupenden manuellen Fähigkeiten. Ein würdiger Abschluss der Reihe. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (4/2016) herunterladen (1982 KByte) Class aktuell (2/2016) herunterladen (2602 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Giacomo Meyerbeer: Dinorah - O puissante magie!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Mahler in Monte-Carlo
Das Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo wartet mit illustren Künstlern auf.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich