> > > Empfehlungen der Redaktion
Mittwoch, 1. Juli 2015

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Empfehlungen der Redaktion

Aus der Vielzahl der uns erreichenden Neuerscheinungen wählen unsere Autoren jeden Monat die spektakulärsten Einspielungen aus. Die folgenden CD-/DVD-Titel und Schallplatten möchten wir Ihnen deshalb ganz besonders ans Herz legen; sie alle haben unsere Auszeichnung 'Empfohlen von klassik.com' erhalten.


  • Zur Plattenkritik... Opulentes Theaterspektakel: Unter der Regie von Ccile Roussat und Julien Lubek liefern Vincent Dumestre und das Ensemble Le Pome Harmonique eine betrende Version von Henry Purcells 'Dido & Aenaes' ab. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Plattenkritik... Runde Sache: Die Gesamteinspielung der Streichquartette von Johannes Brahms des Philharmonia Quartett Berlin berzeugt auf ganzer Linie. Weiter...
    (Yvonne Rohling, )
  • Zur Plattenkritik... Ohne Netz: Reiiger ist der musikhistorisch interessierten Nachwelt eher als Dirigent denn als Komponist bekannt. Dabei lohnt es sich, sein Schaffen einmal nher zu betrachten. Das Camesina Quartett macht das - wunderbar ausdrucksstark und klanglich feinsinnig. Weiter...
    (Dr. Jrgen Schaarwchter, )
  • Zur Plattenkritik... Der unbekannte Slowake: In seiner slowakischen Heimat hochgeehrt, ist Eugen Suchoň dennoch vollkommen in Vergessenheit geraten. Neeme Jrvi hat nun drei hchst berzeugende Werke des Tondichters eingespielt. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Plattenkritik... Gen Zentenarium: Die zweite Folge von Gerhard Weinbergers Einspielung der Orgelwerke Max Regers ist in der uerst feinfhligen dynamischen Behandlung und der durch verhaltene Tempi ermglichten strukturell-klanglichen Klarheit exzellent geraten. Weiter...
    (Dr. Jrgen Schaarwchter, )
  • Zur Plattenkritik... Im Bann der Mnnerstimme: Nicholas Isherwood widmet sich der Vokalmusik John Cages und schafft neue Lesarten fr manches bekannte Stck. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Plattenkritik... Warmstimmig: Diese famose Aufnahme von Mendelssohns 'Liedern ohne Worte' geht ber die klangliche Dokumentation des verwendeten historischen Flgels weit hinaus und bietet interpretatorisch ein beraus reizvolle Annherung. Unbedingt zugreifen! Weiter...
    (Dr. Jrgen Schaarwchter, )
  • Zur Plattenkritik... Expressivitt und Sinnlichkeit: Valer Barna-Sabadus singt Mozart und zwar traumhaft schn! Weiter...
    (Benjamin Knzel, )
  • Zur Plattenkritik... Nicht nur brderlich: Kammermusik britischer Provenienz mit Horn - das ist fr Aufgeschlossene eine wunderbare Abwechslung, zumal mit Richard Watkins ein wahrlich famoser Hornist zu hren ist. Weiter...
    (Dr. Jrgen Schaarwchter, )
  • Zur Plattenkritik... Theatrale Schlagzeugerkundungen: Das Label mode records wartet mit einer hervorragenden CD/DVD-Produktion mit den frhen Schlagzeugkompositionen Karlheinz Stockhausens auf. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Plattenkritik... Jahrgangs-Champagner: Dieser glnzende 'Barbiere' ist trotz gewisser vokaler Einschrnkungen im Detail und nicht ganz scharfem Bild und Ton immer noch eine Empfehlung wert. Weiter...
    (Dr. Jrgen Schaarwchter, )


Weitere -Besprechungen:
(  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 161  )   Vorwärts

Mozart II

Anzeige

Magazine zum Downloaden

harmonie mundi magazin (6/2015) herunterladen (2361 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/2015) herunterladen (2823 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

August Klughardt: Sinfonie Nr. 4 c-Moll op.57 - II. Andante cantabile

Radio starten

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Klavierduo Silver-Garburg im Portrait "Uns zuzuhren, ist wie eine Liebesgeschichte"
Ein perfekt eingespieltes Team musikalisch und privat: das Klavierduo Gil Garburg und Sivan Silver

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich