> > > Purcell, Henry: Fantazias & In Nomines
Donnerstag, 2. Juli 2015

Purcell, Henry - Fantazias & In Nomines

Kunstfertigkeit und Eigensinn


Label/Verlag: Agogique
Detailinformationen zur Platte


Henry Purcell mit einer interessanten Werksammlung vom Beginn seiner kompositorischen Karriere. Und doch zeigt sie ihn in der Vielzahl seiner Facetten - auch dank der vorzglichen Interpretation durch Bruno Cocsets Les Basses Runies.

Henry Purcell (1659-1695) ist als kompositorische Größe unumstritten, steht in Deutschland allerdings weniger im Fokus als im angelsächsischen Kontext. Dabei ist er doch ein frischer Neuerer – in musikdramatischer Sphäre ebenso wie in seinen innovativen Sonaten oder wei...

Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, bitte zunächst einloggen. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:





Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Dr. Matthias Lange:

  • Zur Plattenkritik... Klingende Pilgerreise: Eine gro dimensionierte Chorkomposition des Englnders Joby Talbot ber den Jakobsweg nach Santiago de Compostela, sehr gut gesungen vom texanischen Chor Conspirare. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Plattenkritik... Innovativ: Ludger Rmy, Fasch-Preistrger des Jahres 2015, gelingt mit seinem Ensemble Les Amis de Philippe ein berzeugendes Pldoyer fr formal eigenwillige, hochinspirierte Musik Johann Friedrich Faschs. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Plattenkritik... Gewichtig: Der dritte Teil der Gesamteinspielung des Orgelwerks Max Regers durch Bernhard Buttmann: Absolut souvern gespielt, sind es schne Portrts der erklingenden Orgeln. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
blättern

Alle Kritiken von Dr. Matthias Lange...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Plattenkritik... Auf der anderen Seite: Schlicht, aber einfhlsam: Lieder der sogenannten Berliner Liederschule, ansprechend prsentiert von Bettina Pahn und auf historischem Instrumentarium dezent begleitet von Tini Mathot. Weiter...
    (Dr. Jrgen Schaarwchter, )
  • Zur Plattenkritik... Solide: Hier liegt ein Mitschnitt der 'Ariadne auf Naxos' aus der Oper Frankfurt vor. Zu hren sind groe Stimmen, aber im Gedchtnis bleibt der Abend wohl aufgrund der musikalischen Grobmotorik. Weiter...
    (Silke Meier-Knzel, )
  • Zur Plattenkritik... Sffig: Tianwa Yang ist mit ihrem warmen, vollen Ton die ideale Interpretin fr diese interessante, kaum bekannte und unbedingt hrenswerte Musik von Mario Castelnuovo-Tedesco. Weiter...
    (Dr. Jrgen Schaarwchter, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Mozart II

Anzeige

Magazine zum Downloaden

harmonie mundi magazin (6/2015) herunterladen (2361 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/2015) herunterladen (2823 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

August Klughardt: Drei Stcke fr Orchester op. 87 - I. Capriccio

Radio starten

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Klavierduo Silver-Garburg im Portrait "Uns zuzuhren, ist wie eine Liebesgeschichte"
Ein perfekt eingespieltes Team musikalisch und privat: das Klavierduo Gil Garburg und Sivan Silver

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich