> > > Vivaldi, Antonio: Kantaten RV. 660, 664, 678 & 679
Freitag, 22. Mai 2015

Vivaldi, Antonio - Kantaten RV. 660, 664, 678 & 679

Vivaldi aus Norwegen


Label/Verlag: 2 L
Detailinformationen zur Platte


Norwegischer Vivaldi: Kantaten und Konzerte mit der Sopranistin Tone Wik und dem Ensemble ?Barokkanerne?.

Sich dem vielgestaltigen Werk Antonio Vivaldis zu widmen, bedarf keines äußeren Anlasses. Jedes Jahr ist Vivaldi-Jahr. Und auch wenn skeptische Geister es angesichts der unüberschaubar großen Diskographie des beliebten Italieners kaum glauben mögen – es gibt in je...

Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, bitte zunächst einloggen. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:





Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Dr. Matthias Lange:

  • Zur Plattenkritik... Spannende Chormusik: Harry Christophers und The Sixteen bringen wieder einmal eine hochinteressante Platte mit einigen frischen Chorwerken junger Komponisten zu Gehr, dieses Mal auf den Text des Stabat Mater. Sehr lohnend. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Plattenkritik... Eine lettische Stimme: Neue Chormusik vom Letten Ēriks Eenvalds musiksthetisch vielleicht nicht auf der vordersten Stuhlkante, aber beraus klangsinnlich und zudem sehr fein gesungen vom Trinity Choir Cambridge, geleitet von Stephen Layton. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Plattenkritik... Nummer dreizehn: Wiederum wissen Rudolf Lutz und seine versierten Krfte des Kantatenprojekts der Bach-Stiftung St. Gallen mit ihren erfrischenden Deutungen wichtiger Werke zu berzeugen. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
blättern

Alle Kritiken von Dr. Matthias Lange...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Plattenkritik... Singen als Passion: Margareta Dellefors begeistert - weniger durch ausgefeilte Phrasierungen als durch schonungslose Hingabe an die Musik. Rangstrm, Wagner, Verdi, Puccini, Hallstrm und Strauss leben in dieser Interpretationen neu auf. Weiter...
    (Silke Meier-Knzel, )
  • Zur Plattenkritik... Sprhender Charme: Das Netherlands Chamber Orchestra belebt die Sinfonien von Charles Gounod mit prickelnder Frische und einem kammermusikalisch feingliedrigen Ansatz. Weiter...
    (Florian Schreiner, )
  • Zur Plattenkritik... Klaus Tennstedt, der wiederentdeckte Dirigent: Tennstedt hinterlsst als Mahler-Interpret einen starken Eindruck. Weiter...
    (Bettina Boyens, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (5/2015) herunterladen (2000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (5/2015) herunterladen (2326 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Robert Schumann: Davidsbndlertnze op.6 Heft 1 - VI. Sehr rasch

Radio starten

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Frhling der Knste im Frstentum
Das Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo bringt Ungewohntes zusammen.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich