> > > Vivaldi, Antonio: Kantaten RV. 660, 664, 678 & 679
Sonntag, 29. Mrz 2015

Vivaldi, Antonio - Kantaten RV. 660, 664, 678 & 679

Vivaldi aus Norwegen


Label/Verlag: 2 L
Detailinformationen zur Platte


Norwegischer Vivaldi: Kantaten und Konzerte mit der Sopranistin Tone Wik und dem Ensemble ?Barokkanerne?.

Sich dem vielgestaltigen Werk Antonio Vivaldis zu widmen, bedarf keines äußeren Anlasses. Jedes Jahr ist Vivaldi-Jahr. Und auch wenn skeptische Geister es angesichts der unüberschaubar großen Diskographie des beliebten Italieners kaum glauben mögen – es gibt in je...

Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, bitte zunächst einloggen. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:





Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Dr. Matthias Lange:

  • Zur Plattenkritik... Leipziger Jugend: Und doch schon in erstaunlicher Reife: Musik von Telemann, Graupner und Heinichen in einer hochklassigen Interpretation von Larpa festante und Rien Voskuilen. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 26.03.2015)
  • Zur Plattenkritik... Vokalkunst: Ein schnes, vielleicht etwas zu knappes Programm mit Motetten von Anton Bruckner, intensiv gesungen von Musica Saeculorum mit Philipp von Steinaecker am Pult. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 22.03.2015)
  • Zur Plattenkritik... Am Anfang: Die 'Rappresentatione di corpo et di anima' von Emilio de Cavalieri in einer sehr gelungenen Einspielung von Ren Jacobs. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 18.03.2015)
blättern

Alle Kritiken von Dr. Matthias Lange...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Plattenkritik... Vielfalt als Prinzip: Eine Portrt-CD weist den Komponisten Luis Codera Puzo als einen Knstler aus, dessen Musik auf der Lust am Experimentieren und Fabulieren grndet. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, 29.03.2015)
  • Zur Plattenkritik... Exzellente Einspielung: Antje Weithaas wagt sich an eine Kombination von Johann Sebastian Bachs 'Sonaten und Partiten' und Eugne Ysaes 'Sonates pour violon seul' und berzeugt dabei auf ganzer Linie. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, 28.03.2015)
  • Zur Plattenkritik... Ausnahmewerke: Die Zusammenstellung der vorliegenden Werke von Saint-Sans unterstreicht die Ausnahmestellung des franzsischen Komponisten in der Musikgeschichte um die Jahrhundertwende. Weiter...
    (Marion Beyer, 27.03.2015)
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (3/2015) herunterladen (2249 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (3/2015) herunterladen (2709 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Ramon Ortega Quero im Portrait "Barockmusik ist meine Leidenschaft"
Ramn Ortega Quero ber seine neue CD, Barockmusik, Johann Sebastian Bach, das Reisen und seine Ehe mit einer Oboistin.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich