> > > DVDs > Sortiert nach Datum
Donnerstag, 27. November 2014

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Aktuelle Kritiken und Nutzermeinungen

Ausfhrliche Besprechungen der Redaktion enthalten eine Bewertung fr Interpretation, Klangqualitt und Repertoirewert. Die übrigen Beiträge spiegeln die Meinungen der klassik.com Nutzer wider.


  • Zur Plattenkritik... Der Machthunger Poppeas: Christian Spuck bringt im Theaterhaus Stuttgart einen spannenden Tanzabend rund um Monteverdis Oper 'L'incoronazione di Poppea' auf die Bhne, mit wunderbaren Tnzern und vielfltiger Musik. Weiter...
    (Silke Meier-Knzel, 27.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... berschreibungen und berlagerungen: Die vierte Produktion des Labels Testklang widmet sich mit Blick auf spanische Komponisten und Dichter der Idee des Palimpsests und ihren sthetischen Implikationen. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, 17.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Begegnung mit Ravel: Das Puppentheater Halle und Ragna Schirmer nehmen den Zuschauer mit auf eine einfhlsame Reise in die Klang- und Gefhlswelten Maurice Ravels. Weiter...
    (Thomas Gehrig, 16.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Zwiespltiger Eindruck: Patrice Chreau und Daniel Barenboim nahmen sich 1994 Bergs 'Wozzeck' an. Trotz einiger Strken bleibt das Ergebnis in mancher Hinsicht blass. Weiter...
    (Dennis Roth, 15.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Keine Infektion mit dem Wagner-Virus: Dieser Produktion fehlt konzeptionell und musikalisch das Format, um bei Kindern wahre Begeisterung fr Wagners 'Ring' zu wecken. Weiter...
    (Thomas Gehrig, 14.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Seelenmusik und spontaner Gesang: Diese 'Lucretia' kann auch den letzten Zweifler bekehren! Weiter...
    (Benjamin Knzel, 30.10.2014)
  • Zur Plattenkritik... Nach 212 Jahren wieder auf der Bhne: Spontinis erst vor kurzer Zeit wiederentdeckte Oper 'La fuga in maschera' ist eine wertvolle Ausgrabung. EuroArts macht sie in einer musikalisch und szenisch sehr glcklichen Produktion zugnglich. Weiter...
    (Midou Grossmann, 24.10.2014)
  • Zur Plattenkritik... Vllig staubfrei auch nach 50 Jahren: Roland Petits Ballett 'Norte-Dame de Paris' in einer neuen Koproduktion der Mailnder Scala und des Moskauer Bolschoi-Theaters. Weiter...
    (Boris Michael Gruhl, 15.10.2014)
  • Zur Plattenkritik... Solide Matthus-Passion aus dem Concertgebouw: Unter der Leitung des ungarischen Dirigenten Ivn Fischer ist im Concertgebouw in Amsterdam 2012 eine grundsolide Aufnahme von Bachs Matthus-Passion entstanden. Viel Neues bietet die Aufnahme jedoch nicht. Weiter...
    (Peter Bssers, 14.10.2014)
  • Zur Plattenkritik... Gedrckt: Der Mitschnitt von Brahms' 'Deutschem Requiem' aus dem Wiener Musikvereinssaal aus dem Jahr 1997 vermittelt eine emotional bewegende Lesart des Werks. Aber es bleiben doch auch einige Wnsche offen, zumal beim Solisten Bryn Terfel. Weiter...
    (Dr. Jrgen Schaarwchter, 13.10.2014)
  • Zur Plattenkritik... Kleine Kompanie und groes Ballett: Von der ersten Probe bis zur gefeierten Premiere: Eine Dokumentation und Ausschnitte aus der Auffhrung wrdigen die mutige Arbeit des jngsten und kleinsten Staatsballetts in Deutschland. Weiter...
    (Boris Michael Gruhl, 08.10.2014)


Weitere DVD-Besprechungen:
(  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 15  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (11/2014) herunterladen (2900 KByte) CLASS aktuell (4/2014) herunterladen (4558 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Alexander Ernst Fesca: Piano Trio No. 5 op. 46 in B minor - I. Andante con sentimento - Allegro molto con spirito

Radio starten

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Paolo Carignani im Portrait "Bei Verdi kann man den Bhnenstaub riechen"
Von der Rockorgel in den Orchestergraben - das Feuer des italienischen Dirigenten Paolo Carignani lodert auf verschiedenen Gebieten

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich

Benefizkonzert BASF