> > > CDs, SACDs > Sortiert nach Datum
Sonntag, 1. Februar 2015

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Aktuelle Kritiken und Nutzermeinungen

Ausfhrliche Besprechungen der Redaktion enthalten eine Bewertung fr Interpretation, Klangqualitt und Repertoirewert. Die übrigen Beiträge spiegeln die Meinungen der klassik.com Nutzer wider.


  • Zur Plattenkritik... Es muss nicht immer Bach sein: Miriam Feuersinger berzeugt in diesem Graupner-Programm mit ihrem wohlig warm und sicher gefhrten Sopran. Weiter...
    (Gustavo Martin Sanchez, 01.02.2015)
  • Zur Plattenkritik... Das Farbenklavier: Reicher kann kein Flgel klingen. Weiter...
    (Dr. Daniel Krause, 31.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Runde Sachen: Riccardo Muti ist ein guter Musiker, ein besserer Dirigent. Weiter...
    (Dr. Daniel Krause, 30.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Dnischer Bach: Concerto Copenhagen und Lars Ulrik Mortensen mit einer knappen Auswahl der Bachschen Instrumentalkonzerte, souvern geboten, ohne ganz groe Glanzlichter. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 30.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Ligeti konzertant: Das PluralEnsemble unter Leitung von Fabin Pansiello prsentiert eine wunderbar leichtfig musizierte CD mit drei konzertanten Werken Gyrgy Ligetis. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, 29.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Gade und Grieg: Das Leipziger Streichquartett mit einer weiteren umwerfenden Leistung: Dem g-Moll-Quartett von Grieg wird das frhe F-Dur-Quartett 'Willkommen und Abschied' von Gade an die Seite gestellt. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 28.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Wiener Klassik unter katalanischem Himmel: Ricardo Galln erweist sich als fabelhafter Deuter der Gitarrensonaten von Fernando Sor. Seine vitale Interpretation erschliet expressive Rume durch zum Teil erstaunlich freie Agogik. Weiter...
    (Cornelius Rauch, 28.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Ein Ma aller Dinge: Emanuel Feuermann ist ein Geschenk. Weiter...
    (Dr. Daniel Krause, 27.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Versptetes Geburtstagsgeschenk: Das Label NEOS widmet Adriana Hlszky eine CD, die mit fnf Werken aus unterschiedlichen Schaffensphasen tiefe Einblicke in das Schaffen der Komponistin ermglicht. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, 27.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Kompakt & schnrkellos: Amandine Beyer solistisch, mit der Pianistin Edna Stern und mit ihrem Ensemble Gli Incogniti bei inspirierter Bach-Lektre, nachzuhren in einer schlanken, leider etwas lieblos publizierten Box. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 26.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Sibelius-Bilder: Sibelius-Aufnahmen mit Segerstam und dem Helsinki-Philharmonic Orchestra: Wirklich neu sind nur einige Fotos im Booklet. Schn anzuhren sind sie gleichwohl. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 25.01.2015)


Weitere CD-Besprechungen:
(  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 15  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (1/2015) herunterladen (2895 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (2/2015) herunterladen (2695 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Carles & Sofia im Portrait "Als Duo muss man Musik in der gleichen Art und Weise denken"
Sofia Cabruja und Carles Lama ber Herausforderungen und Mglichkeiten des vierhndigen Klavierspiels

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich

Akamus: Queyras spielt Vivaldi (Mnchen)