> > > Sortiert nach Datum
Sonntag, 23. November 2014

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Aktuelle Kritiken und Nutzermeinungen

Ausfhrliche Besprechungen der Redaktion enthalten eine Bewertung fr Interpretation, Klangqualitt und Repertoirewert. Die übrigen Beiträge spiegeln die Meinungen der klassik.com Nutzer wider.


  • Zur Plattenkritik... Eine Spanierin in Berlin: Fr alle Lorengar-Fans ist diese CD-Box eine kleine Schatztruhe mit Raritten, die den groen Verlust dieser Ausnahme-Knstlerin im Jahre 1996 noch einmal schmerzlich bewusst werden lsst. Weiter...
    (Benjamin Knzel, 22.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Nicht nur fr Kleine: Mit 22 Kinderliedern fhren Peter Schindler & Band zusammen mit den Vokalhelden auf dieser CD durch ganz Europa. Die gelungenen Arrangements zeigen mitunter hohen knstlerischen Anspruch und knnen auch Erwachsene begeistern. Weiter...
    (Maxi Einenkel, 22.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Amarcord mit Gsten und Monteverdi: Eine feine Deutung der Marienvesper von Claudio Monteverdi vom Leipziger Vokalensemble amarcord, erweitert um potente Sngergste, instrumental weit mehr als nur begleitet von der Berliner Lautten Compagney unter Wolfgang Katschners Leitung. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 21.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Aus der Vergessenheit: Sterkel betritt mit seinen beiden hier gebotenen Sinfonien kein Neuland. Aber die Stcke sind eine willkommene Abwechslung und in der Wiedergabe des Ensembls L'arte del mondo ein Ohrenschmaus. Weiter...
    (Dr. Jrgen Schaarwchter, 21.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Mavolle Moderne: Diese vier erstklassig gespielten Orchesterwerke zeigen Edward Gregson als renommierten Komponisten, der wie nur wenige seiner Kollegen die Brcke zwischen Tradition und Moderne schlagen kann. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, 20.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Rarittenkiste: Vclav Neumanns frhe Aufnahmen aus den 50er und 60er Jahren hat das Label Supraphon auf sechs CDs zusammengestellt. Zu hren sind meist ansprechende Interpretationen und viele Raritten. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 20.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Sexy Mezzo: Die amerikanische Mezzosopranistin Joyce DiDonato liefert auf ihrer neuesten Einspielung einen weiteren Beweis ihrer enormen stimmlichen und expressiven Mglichkeiten. Weiter...
    (Dr. Jrgen Schaarwchter, 19.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Kongenial: Ein ber fnfzig Jahre ausgreifendes Panorama mit Chormusik des Esten Arvo Prt: Stephen Layton und sein Ensemble Polyphony erweisen sich als kongeniale Interpreten. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 19.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Leipzig und Bach: Bachs Messe h-Moll aus der Thomaskirche: Hier werden Schnheiten gepflegt, aber das groe Ganze gert doch hin und wieder aus dem Blick. Weiter...
    (Midou Grossmann, 18.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Freie Formgebung und kontrapunktische Architektur: Den dritten Teil seiner Gesamteinspielung des 'Fitzwilliam Virginal Book' widmet der Cembalist Pieter-Jan Belder dem Repertoire aus den Niederlanden. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, 18.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... berschreibungen und berlagerungen: Die vierte Produktion des Labels Testklang widmet sich mit Blick auf spanische Komponisten und Dichter der Idee des Palimpsests und ihren sthetischen Implikationen. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, 17.11.2014)


Weitere -Besprechungen:
(  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 15  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (11/2014) herunterladen (2900 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (9/2014) herunterladen (3160 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Anette Maiburg im Portrait "Ich hole mir die Welt an den Niederrhein"
Anette Maiburg, Querfltistin und Knstlerische Leiterin des Niederrhein Musikfestivals, ber das zehnjhrige Jubilum des Musikfestes

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich