> > > Sortiert nach Datum
Samstag, 3. Dezember 2016

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Aktuelle Kritiken und Nutzermeinungen

Ausführliche Besprechungen der Redaktion enthalten eine Bewertung für Interpretation, Klangqualität und Repertoirewert. Die übrigen Beiträge spiegeln die Meinungen der klassik.com Nutzer wider.


  • Zur Kritik... Wie neu: Yevgeny Sudbin legt nach zehn Jahren neue Einsichten auf Domenico Scarlattis Sonaten vor. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Kritik... Neues Terrain erfolgreich erobert: Anna Netrebko und Antonio Pappano erwecken die wichtigsten und bekanntesten Arien des Verismo mit enormer Klang- und Leuchtkraft zum Leben. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, )
  • Zur Kritik... Klavier-Bilderbuch nicht nur für Kleine: Falls auch Ihre Kindergarten-Kinder Ihre alten Babar-Bilderbücher (oder die neueren Filme) lieben, so ist diese CD etwa zur Adventszeit eine ideale Untermalung beim Blättern. Oder für Autofahrten mit erinnerten Bildern. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, )
  • Zur Kritik... Mit deutscher Italianità: Der Komponist Otto Nicolai hat ungleich mehr zu bieten als die populären 'Lustigen Weiber von Windsor' – nämlich deutschen Belcanto! Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Reif von der Insel?: Nach 1999 hat Angela Hewitt Bachs berühmte Aria-Veränderungen 2015 ein zweites Mal unter Studio-Bedingungen eingespielt. Ein neuer Fazioli-Flügel tritt gegen einstmals Steinway an. Und die erreichte Reife gegen Versuchungen der Attacke. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, )
  • Zur Kritik... Barde: Für Joel Frederiksen und das Ensemble Phoenix Munich ist John Dowland durchaus kein Trauerkloß, sondern ein erstaunlich frischer, klangfreudiger Musikmeister. Das macht dieses schöne Programm in variantenreichen Deutungen klar. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Endlich!: Mieczysław Weinbergs Oper 'Der Idiot' wurde erst 2013 uraufgeführt. Der Mitschnitt aus Mannheim ist für Opernlieber ein Muss! Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Kritik... Klangsinnliche zeitgenössische Chormusik: Der Norwegische Solistenchor glänzt mit einer neuen Veröffentlichung, die ausgewählte Werke aus den vergangenen fünf Jahrzehnten zu einer musikalischen Umkreisung des Themas Traum verbindet. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Martinůs unbekannter Zeitgenosse: Fast vierzig Jahre nach dem Tod von Miloslav Kabeláč legt Supraphon nun eine Gesamteinspielung der acht Symphonien des tschechischen Komponisten vor. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Kritik... Mehr als eine Kompilation: 'Mitologia' ist der Nachhall eines glühenden Händel-Verstehers, der mit zwei furiosen Solistinnen noch einmal alle Register zieht. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Farbenreichtum: Zwei junge Sänger mit wandelbaren Stimmen interpretieren unter der Leitung des Dirigenten Claudio Cavina und des bestens disponierten Barockorchesters La Venexiana Cavallis abwechslungsreiche Musik. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, )


Weitere -Besprechungen:
(  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 15  )   Vorwärts

SWR Abo-Konzert 3

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2016) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonio Vivaldi: Fagottkonzert G-Dur RV 493 - Largo

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Gabriele Leporatti im Portrait "Ich kann Scarlatti nicht anrufen!"
Der Pianist Gabriele Leporatti über sein eigenes Label, seine neueste CD, historische Aufführungspraxis und die deutsche Romantik

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich