> > > Robert-Schumann-Preis für Pierre Boulez
Freitag, 29. April 2016

Französischer Komponist erhält Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro

Robert-Schumann-Preis für Pierre Boulez

Mainz, . Der französische Komponist Pierre Boulez ist am vergangenen Wochenende mit dem erstmals verliehenen Robert-Schumann Preis ausgezeichnet worden. Überreicht wurde ihm der Preis und das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro in der Akademie der Wissenschaft und der Literatur in Mainz. Der Robert-Schumann Preis für Dichtung und Musik wurde in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben und soll ab sofort im Zweijahresrhythmus an Persönlichkeiten "für ein herausragendes Lebenswerk auf dem Gebiet der Dichtung und Musik" verliehen werden.

Pierre Boulez wurde 1925 in Montbrison (Frankreich) geboren. Nach einem Kompositionsstudium am Pariser Konservatorium wurde er musikalischer Leiter des Ensemble Madeleine Renaud/Jean-Louis Barrault (1946-1956). Im Jahr 1952 besuchte er erstmals die Internationalen Ferienkurse für Neue Musik in Darmstadt und war dort zwischen 1955 und 1967 als Dozent sowie als Dirigent des Darmstädter Kammerensembles tätig. Darüber hinaus war Boulez unter anderem an der Musikakademie in Basel, der Harvard University in Cambridge (USA), beim BBC Symphony Orchestra sowie dem New York Philharmonic Orchestra tätig. In Paris gründete der Komponist später das "Institute de Recherche et de Coordination Acoustique-Musique" (IRCAM), stand diesem von 1976 bis 1992 als Direktor vor. Zusätzlich gründete er dort das Ensemble InterContemporain (EIC).

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Kammersängerin Gabriele Sima gestorben
Österreichische Mezzosopranistin wurde 61 Jahre alt (28.04.2016) Weiter...

Architektenwettbewerb für Münchner Konzertsaal soll im Sommer beginnen
Wettbewerb soll rund neun Monate dauern (28.04.2016) Weiter...

Karlsruher Gemeinderat beschließt Subventionskürzungen für das Badische Staatstheater
Sparpaket in Höhe von 180 Millionen Euro enthält pauschale Kürzungen für Kultureinrichtungen (27.04.2016) Weiter...

Renovierung des Mailänder Teatro Lirico hat begonnen
Sogenannte kleine Schwester der Scala ist seit fast zwei Jahrzehnten geschlossen (26.04.2016) Weiter...

Bundesverdienstkreuz für Tenor Jonas Kaufmann
Verleihung findet in der bayerischen Staatskanzlei statt (26.04.2016) Weiter...

Labelgründer und Musikwissenschaftler Andreas Beurmann gestorben
Vorreiter des Kinder- und Jugendhörspiels wurde 88 Jahre alt (26.04.2016) Weiter...

Max-Steiner-Preis für Filmmusik-Komponist Alexandre Desplat
Desplat schrieb die Musik für mehr als 160 Filme (26.04.2016) Weiter...

Dresdner Philharmonie gründet Kurt-Masur-Akademie
Orchesterakademie dient der Förderung junger Musiker (25.04.2016) Weiter...

Angriff auf die Meinungsfreiheit: Türkei interveniert gegen Genozid-Konzert der Dresdner Sinfoniker
EU-gefördertes Konzertprojekt thematisiert den Genozid der Türkei an Armeniern (25.04.2016) Weiter...

Weimarer Kunstfest 2019 vor dem Aus?
Kürzungen der städtischen Zuschüsse ziehen Reduktion der Landesförderung nach sich (25.04.2016) Weiter...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (4/2016) herunterladen (1982 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (4/2016) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Robert Fuchs: Sinfonie Nr. 2 Es-Dur op. 45 - Allegro moderato, ma energico

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Mahler in Monte-Carlo
Das Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo wartet mit illustren Künstlern auf.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich