> > > Robert-Schumann-Preis für Pierre Boulez
Freitag, 28. August 2015

Französischer Komponist erhält Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro

Robert-Schumann-Preis für Pierre Boulez

Mainz, . Der französische Komponist Pierre Boulez ist am vergangenen Wochenende mit dem erstmals verliehenen Robert-Schumann Preis ausgezeichnet worden. Überreicht wurde ihm der Preis und das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro in der Akademie der Wissenschaft und der Literatur in Mainz. Der Robert-Schumann Preis für Dichtung und Musik wurde in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben und soll ab sofort im Zweijahresrhythmus an Persönlichkeiten "für ein herausragendes Lebenswerk auf dem Gebiet der Dichtung und Musik" verliehen werden.

Pierre Boulez wurde 1925 in Montbrison (Frankreich) geboren. Nach einem Kompositionsstudium am Pariser Konservatorium wurde er musikalischer Leiter des Ensemble Madeleine Renaud/Jean-Louis Barrault (1946-1956). Im Jahr 1952 besuchte er erstmals die Internationalen Ferienkurse für Neue Musik in Darmstadt und war dort zwischen 1955 und 1967 als Dozent sowie als Dirigent des Darmstädter Kammerensembles tätig. Darüber hinaus war Boulez unter anderem an der Musikakademie in Basel, der Harvard University in Cambridge (USA), beim BBC Symphony Orchestra sowie dem New York Philharmonic Orchestra tätig. In Paris gründete der Komponist später das "Institute de Recherche et de Coordination Acoustique-Musique" (IRCAM), stand diesem von 1976 bis 1992 als Direktor vor. Zusätzlich gründete er dort das Ensemble InterContemporain (EIC).

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Bolin Flügel der Pop-Band Abba kommt unter den Hammer
Der in London zu versteigernde Flügel wurde für Jazzpianist Bill Evans entwickelt (28.08.2015) Weiter...

Dirigent Daniel Barenboim bestätigt Auftrittspläne im Iran
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier als Schirmherr? (28.08.2015) Weiter...

Opernregisseur Nikolaus Lehnhoff ist tot
Nach langer Krankheit im Alter von 76 Jahren gestorben (28.08.2015) Weiter...

Kulturstaatsministerin Monika Grütters kritisiert geplante Theaterreform in Thüringen
Thüringischer Ministerpräsident wiegelt ab (28.08.2015) Weiter...

Anthea Pichanick gewinnt den 6. Cesti-Wettbewerb in Innsbruck
Auszeichnung beinhaltet 4.000 Euro Preisgeld und Mitwirkung in der Reihe Resonanzen am Wiener Konzerthaus (27.08.2015) Weiter...

Züricher Ex-Intendant Christoph Groszer gestorben
Früherer Intendant des Opernhauses Zürich wurde 88 Jahre alt (27.08.2015) Weiter...

Israelische Kulturministerin kritisiert angeblichen Barenboim-Auftritt in Teheran
Barenboim verfolge eine anti-israelische Linie, so die Kulturministerin (27.08.2015) Weiter...

David Hefti mit Hindemith-Preis ausgezeichnet
Auszeichnung ist mit 20.000 Euro dotiert (27.08.2015) Weiter...

Konrad-Wolf-Preis 2015 geht posthum an Christoph Schlingensief
Berliner Akademie der Künste zeichnet Operndorf in Burkina Faso aus (26.08.2015) Weiter...

Carinthischer Sommer mit positivem Bilanzergebnis
Auslastung von knapp 90 Prozent (26.08.2015) Weiter...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (8/2015) herunterladen (1831 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/2015) herunterladen (2823 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Nike Wagner im Portrait "Kunst lebt von Veränderung"
Nike Wagner über Akzente des diesjährigen Beethovenfestes, das Beethoven-Jubeljahr 2020, historische Aufführungspraxis und Liszts schlechte Stellung im Hause Wagner

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich