> > > Elizaveta Ivanova gewinnt den "Concorso Pianistico di Verona"
Sonntag, 5. Juli 2015

Russische Pianistin erhält Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro

Elizaveta Ivanova gewinnt den "Concorso Pianistico di Verona"

Verona, . Die russische Pianistin Elizaveta Ivanova (26) hat den diesjährigen "Concorso Pianistico Internazionale Cittá di Verona" gewonnen. Mit dem Gewinn ist ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro verbunden, auch erhält die Gewinnerin zahlreiche Auftrittsmöglichkeiten in Italien. Der mit 1.000 Euro dotierte zweite Preis geht an den polnischen Pianisten Szczepan Konczal, der dritte Preis sowie 700 Euro gehen an die russische Pianistin Irina Kravchenko.

Elizaveta Ivanova wurde in Moskau geboren. Ivnova studierte am staatlichen Tschaikowsky Konservatorium in Moskau, wo sie von Professor Sergei Dorensky unterrichtet wurde. Szczepan Konczal wurde 1985 in Katowice, Polen, geboren. Bei Professor Józef Stompel schloss Konczal sein Studium an der "Karol Szymanowski Academy of Music" in Katowice mit Auszeichnung ab. Konczal ist Gewinner zahlreicher Wettbewerbe, darunter die "International Piano Competition Spezio Teatro" in Mailand sowie die "Ella Philipp Piano Competition" in Rumänien. Irina Kravchenko wurde 1987 geboren. Ihr Studium begann sie am "Special Musical College di Voronezh", später wurde sie auch am staatlichen "Musical Gnesins College di Mosca" sowie am Moskauer Konservatorium unterrichtet. Zu ihren Erfolgen zählten mehrere Gewinne bei Wettbewerben, darunter der "Young Talents of Russia" Wettbewerb in Moskau.

Für den diesjährigen "Concorso Pianistico Internazionale di Cittá Verona", hatten sich 36 Pianisten beworben. Unter den Jurymitgliedern waren Persönlichkeiten wie Roberto Capello, Roberto Pegoraro, Nicola Guerini, Michele Marvulli, Elena Semenova sowie Edoardo M. Strabbioli.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Johannes Vermeer-Preis für Komponist Michel van der Aa
Niederländischer Staatspreis ist mit 100.000 Euro dotiert (03.07.2015) Weiter...

Organist und Orgelprofessor Ludwig Doerr ist tot
Ehemaliger Freiburger Domorganist starb wenige Tage vor 90. Geburtstag (03.07.2015) Weiter...

Pavarotti-Restaurant und -Museum in Mailand eröffnet
Eröffnung zur Expo in der Galleria Vittorio Emmanuele II (03.07.2015) Weiter...

Münchner Stadtrat beschließt Sanierung des Gasteig
Kosten von 300 bis 550 Millionen Euro, Umbau frühestens ab 2020 (02.07.2015) Weiter...

Gewinner des 15. Tschaikowsky-Wettbewerbs Moskau stehen fest
Erster Preis in allen fünf Kategorien mit jeweils 30.000 US-Dollar dotiert (02.07.2015) Weiter...

Wiener Staatsoper erzielt Einnahmerekord
Erlös von 34 Millionen Euro in der vergangenen Saison (02.07.2015) Weiter...

Intendant des Rostocker Volkstheaters setzt eingeschlagenen Weg fort
Weiterhin Ungewissheit über Musik- und Tanzsparte am Theater (01.07.2015) Weiter...

Nächtliches Feuer im Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium
35 Menschen konnten evakuiert werden, keine Verletzten (01.07.2015) Weiter...

Mozartfest Würzburg endet mit gutem Ergebnis
Etwa 23.000 Besucher bescherten Auslastung von 93,5 Prozent (30.06.2015) Weiter...

Potsdamer Musikfestspiele mit positiver Bilanz
Insgesamt 14.500 Besucher bei Auslastung von 90,5 Prozent (30.06.2015) Weiter...

Mozart II

Anzeige

Magazine zum Downloaden

harmonie mundi magazin (6/2015) herunterladen (2361 KByte) Class aktuell (2/2015) herunterladen (3100 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ernst Wilhelm Wolf: String Quartet in B flat major op. 3,1 - III. Allegro con spirito

Radio starten

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Klavierduo Silver-Garburg im Portrait "Uns zuzuhören, ist wie eine Liebesgeschichte"
Ein perfekt eingespieltes Team – musikalisch und privat: das Klavierduo Gil Garburg und Sivan Silver

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich