> > > Leon Buche erfolgreich beim "Concurso Internacional de Piano Cidade de Ferrol"
Sonntag, 7. Februar 2016

Deutscher Pianist erhält Preisgeld in Höhe von 6.500 Euro

Leon Buche erfolgreich beim "Concurso Internacional de Piano Cidade de Ferrol"

Ferrol, . Der deutsche Pianist Leon Buche hat beim diesjährigen "Concurso Internacional de Piano Cidade de Ferrol" den zweiten Platz erzielt. Damit erhält er ein Preisgeld in Höhe von 6.500 Euro. Gewinner des mit 10.000 Euro dotierten ersten Preises ist der russische Pianist Alexey Chernov. Über den dritten Platz (4.500 Euro) freute sich der spanische Pianist José Ramón García Pérez.

Leon Buche wurde 1988 in Bremen geboren. Im Alter von acht Jahren begann er sein Studium als Jungstudent an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin. Mit elf Jahren studierte er zusätzlich Komposition bei Professor Jolyon Brettingham-Smith an der Berliner Universität der Künste. Der 1982 geborene Alexey Chernov begann seine Musikausbildung an der "Central Special Music School" des Moskauer Tschaikowski Konservatoriums, wo er von N. Rogal Levitskaya, Kira Shashkina sowie Natalia Troull unterrichtet wurde. Momentan ist Chernov Doktorand am "Royal College of Music" in London. Zu seinen bisherigen Erfolgen zählen der Gewinn beim Klavierwettbewerb in Minsk sowie der erste Preis und der Sonder- und Publikumspreis bei der "Scriabin Piano Competition Grosseto". José Ramón Gracía Pérez wurde 1993 in Albacete geboren. Seit 2006 wird Pérez von dem Pianisten Leonel Morales unterrichtet. Im Jahr 2009 schloss er seine musikalische Ausbildung am "Conservatorio Profesional de Música y Danza de Albaceto" ab.

Der "XXVI Concurso Internacional de Piano Cidade de Ferrol" wurde im Jahr 1984 zum ersten Mal ausgetragen. Seitdem findet der Wettstreit jährlich in Ferrol, einer Stadt in Galizien, statt. Für den Wettbewerb können sich Pianisten aus der ganzen Welt im Alter von 16 bis 30 bewerben. Zu den bisherigen Gewinnern gehören u.a. Mihkel Poll, Alexander Yakovlev, Daniil Tsvetkov sowie Nikolai Saratovski.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Klagenfurter Theater wegen Bombendrohung evakuiert
Premiere einer Puccini-Oper musste abgebrochen werden (05.02.2016) Weiter...

Bundesregierung unterstützt Orgel-Restaurierung in argentinischer Synagoge
Instrument ist eine der wenigen Walcker-Orgeln in Synagogen (05.02.2016) Weiter...

Weiße Haut der Hamburger Elbphilharmonie ist installiert
Klangunterstützende Wand- und Deckenverkleidung wurde fertiggestellt (04.02.2016) Weiter...

Leonard Bernstein Award 2016 für Hornist Felix Klieser
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (04.02.2016) Weiter...

Riccardo Muti streicht nach Operation Konzerte der nächsten Wochen
Sturz des 74-jährigen Dirigenten macht Hüftoperation notwendig (04.02.2016) Weiter...

Messiaen-Nachlass geht an die Französische Nationalbibliothek
Fondation Olivier Messiaen macht sämtliche Dokumente öffentlich zugänglich (04.02.2016) Weiter...

Rostocker Oberbürgermeister will Volkstheater zum Opernhaus machen
Pläne widersprechen Beschlüssen der Rostocker Bürgerschaft (03.02.2016) Weiter...

Wiedereröffnung des renovierten Gärtnerplatztheaters verzögert sich weiter
Aufnahme des Spielbetriebs voraussichtlich erst im Herbst 2017 (03.02.2016) Weiter...

Gelder für die Sanierung der Lübecker Musikhalle bewilligt
Veranstaltungsort soll im Frühjahr 2017 wieder komplett einsetzbar sein (03.02.2016) Weiter...

Goldene Mozart-Medaille für Mozarteumorchester Salzburg
Ehrung für eines der ältesten Symphonieorchester Österreichs (02.02.2016) Weiter...

Int. Mozartwettbewerb Salzburg 2016

Anzeige

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (1/2016) herunterladen (2132 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (2/2016) herunterladen (2209 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Robert Fuchs: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 37 - Grazioso, ma molto lento, quasi adagio

Radio starten

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Tage exquisiter Musik Oberstdorf im Portrait Ein Refugium für die Kunst in malerischer Landschaft
Die Tage exquisiter Musik in Oberstdorf feiern Premiere

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich

Bach und Kollegen (Berlin)