> > > James Mottram Piano Competition ohne Gewinner
Samstag, 21. Januar 2017

Jury vergibt zwei zweite Preise

James Mottram Piano Competition ohne Gewinner

Manchester, . Beim diesjährigen "James Mottram International Piano Competition" in Manchester, konnte die Jury keinen Gewinner ermitteln. Stattdessen vergab die Jury in diesem Jahr den mit 5.000 Pfund dotierten zweiten Preis zweifach. Grund zur Freude hatten die bulgarische Pianistin Victoria Vassilenko und der aus Hong Kong stammende Pianist Hin Yat Tsang, die damit gemeinsam den zweiten Platz belegten. Den dritten Preis und das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 2.500 Pfund konnte sich der US-amerikanische Pianist Lee Dionne sichern.

Victoria Vassilenko wurde 1992 in Burgas, Bulgarien, geboren. Unter der Leitung von Stella Dimitrova Maystrova erlangte die Pianistin ihren Abschluss an der nationalen Musikschule in Sofía. Seit 2011 studiert Vassilenko am "Queen Sofía College of Music", wo sie von Dimitri Bashkirov unterrichtet wird. Vassilenko ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, so gewann sie unter anderem den "Concurso Chopin" in Varna.

Die "James Mottram International Piano Competition" wurde in diesem Jahr zum dritten Mal ausgetragen. Für den Wettbewerb können sich Pianisten aus der ganzen Welt bewerben. Der Gewinner wird jeweils von einer internationalen Jury ermittelt. In diesem Jahr hatten sich 70 Pianisten aus 30 Ländern für den Wettbewerb beworben.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Dirigent Adam Fischer wird Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper
Ungarischer Dirigent leitete an der Wiener Staatsoper bislang mehr als 300 Vorstellungen (20.01.2017) Weiter...

US-amerikanische Sopranistin Roberta Peters gestorben
Sängerin wurde 86 Jahre alt (20.01.2017) Weiter...

Goldmünzenschatz in altem Klavier entdeckt
Wert des Goldfundes wurde noch nicht bekanntgegeben (19.01.2017) Weiter...

Gustav-Mahler-Medaille für österreichischen Kulturpolitiker Josef Ostermayer
Ehemaliger Kulturminister von österreichischen Verwertungsgesellschaften ausgezeichnet (18.01.2017) Weiter...

Mezzosopranistin Rosemarie Lang gestorben
Sängerin wurde 69 Jahre alt (18.01.2017) Weiter...

Konzertsaal-Hype: Nach London nun auch Genf?
Cité de la Musique soll Konzerthaus und Musikhochschule zusammenfassen (17.01.2017) Weiter...

Anne-Sophie Mutter mit Crystal Award ausgezeichnet
Preis honoriert Engagement der Geigerin für musikalische Erziehung (17.01.2017) Weiter...

Mutmaßliches Portrait von Frederic Chopin entdeckt
Abzug einer Daguerreotypie aus dem Jahr 1847 im Privatbesitz eines Musikliebhabers (17.01.2017) Weiter...

Bass-Bariton Gerd Grochowski gestorben
Sänger starb im Alter von 60 Jahren (17.01.2017) Weiter...

Tomasz Skweres gewinnt Tonali Kompositionspreis
Auszeichnung ist mit 4.000 Euro dotiert (17.01.2017) Weiter...

Neue Stimmen

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (4/2016) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Vieuxtemps: Cellokonzert Nr. 1 op. 46 a-Moll - Allegro moderato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Gabriele Leporatti im Portrait "Ich kann Scarlatti nicht anrufen!"
Der Pianist Gabriele Leporatti über sein eigenes Label, seine neueste CD, historische Aufführungspraxis und die deutsche Romantik

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich