> > > Frankfurter Zoll konfisziert erneut wertvolle Geige
Samstag, 1. August 2015

Wert des Instrumentes liegt bei 7,6 Millionen US-Dollar

Frankfurter Zoll konfisziert erneut wertvolle Geige

Frankfurt, . Zum wiederholten Mal hat der Frankfurter Zoll eine wertvolle Geige beschlagnahmt. Laut der japanischen Nippon Music Foundation, wurde die 7,6 Millionen US-Dollar teure Stradivari-Geige von Yuki Manuele Janke Ende September konfisziert und befindet sich momentan im Gewahrsam des Zolls.

Bereits im August wurde der Geigerin Yuzuko Horigome am Frankfurter Flughafen ihre auf etwa eine Million Euro geschtzte Geige vom Zoll abgenommen (klassik.com berichtete). Wie bei Horigome, werfen die Zllner auch Janke vor, gegen Einfuhrbestimmungen verstoen zu haben und verlangen eine Steuerzahlung in Hhe von 1,1 Millionen Euro. "Sie hatten Janke das Instrument weggenommen, obwohl diese den Leihvertrag mit der Stiftung, die Versicherungspolice sowie ein Attest fr den legalen Import durch die Stiftung vorzeigen konnte", so Stiftungsleiter Kinya Narabayashi. Bei der beschlagnahmten "The Muntz" Geige, wie sie nach einem ihrer Vorbesitzer auch genannt wird, handelt es sich um eine der letzten von Stradivari gefertigten Geigen. Die 1736 gefertigte Geige gehrt heute der japanischen Stiftung, von der sie an Musiker fr ihre Konzertauffhrungen verliehen wird.

Yuki Manuela Janke wurde 1986 in Mnchen geboren. Als Kind bekam sie Geigen- und Klavierunterricht. 2004 gewann Janke beim Premio Paganini Violinwettbewerb in Genua den ersten Preis sowie alle ausgeschriebenen Sonderauszeichnungen. Dieser Wettbewerb war der Start in ihrer Karriere, seitdem steht sie regelmig mit bekannten Orchestern auf der Bhne, so u.a. mit dem Berliner Rundfunk-Symphonieorchester, dem Rundfunkorchester des WDR oder dem National Philharmonic Orchestra of Russia. Studiert hat Janke bei Prof. Igor Ozim am Mozarteum in Salzburg.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Musiker bei Proben in Orange mit Steinen beworfen
Bertrand de Billy und Klarinettist des Orchestre National de France bleiben unverletzt (31.07.2015) Weiter...

Schweizer Dirigent und Musikpdagoge Jean-Jacques Rapin gestorben
Langjhriger Leiter des Konservatoriums Lausanne wurde 82 Jahre alt (30.07.2015) Weiter...

Nrnberg erhlt einen neuen Konzertsaal
Neubau entsteht neben der bisher fr Konzerte genutzten Meistersingerhalle (30.07.2015) Weiter...

Organist Johannes Zeinler gewinnt St. Albans International Organ Competition
sterreichischer Organist auch mit Goldmedaille ausgezeichnet (30.07.2015) Weiter...

W3C entwickelt weltweiten Datenstandard fr musikalische Notation
Music Notation Community Group plant Erweiterung von MusicXML und SMuFL (30.07.2015) Weiter...

Staatstheater Kassel zieht positive Bilanz
Steigerung der Besucherzahlen im Vergleich zur letzten Saison (29.07.2015) Weiter...

Percussionist und Trommelstcke-Hersteller Vic Firth gestorben
Schlagzeuger war langjhriges Mitglied des Boston Symphony Orchestra (29.07.2015) Weiter...

Pianist Ivan Moravec ist tot
Tschechischer Interpret wurde 84 Jahre alt (28.07.2015) Weiter...

Verliert Wien seinen Status als Weltkulturerbe?
UNESCO betrachtet Plne fr Neubau eines Hochhauses kritisch (28.07.2015) Weiter...

Verhandlung um Kndigung von Semperoper-Intendant Serge Dorny verschoben
Intendant war sechs Monate vor offiziellem Dienstantritt gekndigt worden (27.07.2015) Weiter...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (7/2015) herunterladen (1522 KByte) Class aktuell (2/2015) herunterladen (3100 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Frhling der Knste im Frstentum
Das Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo bringt Ungewohntes zusammen.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich