> > > Frankfurter Zoll konfisziert erneut wertvolle Geige
Donnerstag, 3. September 2015

Wert des Instrumentes liegt bei 7,6 Millionen US-Dollar

Frankfurter Zoll konfisziert erneut wertvolle Geige

Frankfurt, . Zum wiederholten Mal hat der Frankfurter Zoll eine wertvolle Geige beschlagnahmt. Laut der japanischen Nippon Music Foundation, wurde die 7,6 Millionen US-Dollar teure Stradivari-Geige von Yuki Manuele Janke Ende September konfisziert und befindet sich momentan im Gewahrsam des Zolls.

Bereits im August wurde der Geigerin Yuzuko Horigome am Frankfurter Flughafen ihre auf etwa eine Million Euro geschtzte Geige vom Zoll abgenommen (klassik.com berichtete). Wie bei Horigome, werfen die Zllner auch Janke vor, gegen Einfuhrbestimmungen verstoen zu haben und verlangen eine Steuerzahlung in Hhe von 1,1 Millionen Euro. "Sie hatten Janke das Instrument weggenommen, obwohl diese den Leihvertrag mit der Stiftung, die Versicherungspolice sowie ein Attest fr den legalen Import durch die Stiftung vorzeigen konnte", so Stiftungsleiter Kinya Narabayashi. Bei der beschlagnahmten "The Muntz" Geige, wie sie nach einem ihrer Vorbesitzer auch genannt wird, handelt es sich um eine der letzten von Stradivari gefertigten Geigen. Die 1736 gefertigte Geige gehrt heute der japanischen Stiftung, von der sie an Musiker fr ihre Konzertauffhrungen verliehen wird.

Yuki Manuela Janke wurde 1986 in Mnchen geboren. Als Kind bekam sie Geigen- und Klavierunterricht. 2004 gewann Janke beim Premio Paganini Violinwettbewerb in Genua den ersten Preis sowie alle ausgeschriebenen Sonderauszeichnungen. Dieser Wettbewerb war der Start in ihrer Karriere, seitdem steht sie regelmig mit bekannten Orchestern auf der Bhne, so u.a. mit dem Berliner Rundfunk-Symphonieorchester, dem Rundfunkorchester des WDR oder dem National Philharmonic Orchestra of Russia. Studiert hat Janke bei Prof. Igor Ozim am Mozarteum in Salzburg.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Frderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen fr junge Talente
Auszeichnungen fr das Morgenstern Trio und den Pianisten Omer Klein (03.09.2015) Weiter...

Antonin Dvorak Preis 2015 fr Cellist Yo-Yo Ma
Auszeichnung fr Verdienste um die tschechische Musik (02.09.2015) Weiter...

Daniel Hope erhlt Europischen Kulturpreis fr Musik
Zudem Auszeichnungen fr Tenor Jonas Kaufmann und Sopranistin Angela Gheorghiu (01.09.2015) Weiter...

Berliner Kulturhaushalt soll bis 2017 deutlich ansteigen
Erhhung der Frderung um 32,2 Millionen Euro fr 2016 (01.09.2015) Weiter...

Pianistin Natalia Strelchenko in ihrer Wohnung gettet
Norwegerin mit russischen Wurzeln wurde 38 Jahre alt (01.09.2015) Weiter...

Dmitry Smirnov gewinnt Tibor Varga Wettbewerbs 2015
Der zweite Platz geht an die Koreanerin Ji Won Song, der dritte an die ukrainische Geigerin Yuliia Van (01.09.2015) Weiter...

154.000 Zuschauer beim 30. Schleswig-Holstein Musik Festival
1.000 Besucher mehr als im Vorjahr (31.08.2015) Weiter...

KLM verbannt ukrainische Pianistin Valentina Lisitsa aus dem Bordprogramm
Pianistin hatte in Tweets prorussische Separatisten untersttzt (31.08.2015) Weiter...

Concours Clara Haskil in diesem Jahr ohne ersten Preistrger
Guillaume Bellom und Yukyeong Ji mit weiteren Auszeichnungen geehrt (31.08.2015) Weiter...

Teheran: Daniel Barenboim als Israeli nicht willkommen
Iranische Regierung sagt mglichen Auftritt mit der Staatskapelle Berlin ab (31.08.2015) Weiter...

Internationaler Mozartwettbewerb

Anzeige

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (8/2015) herunterladen (1831 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (9/2015) herunterladen (3117 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Josef Suk: Symphony op. 27 Asrael - Adagio

Radio starten

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Frhling der Knste im Frstentum
Das Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo bringt Ungewohntes zusammen.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich

Don Giovanni