> > > Herin Sung und Olga Pashchenko gewinnen Meininger von-Bülow-Klavierwettbewerb
Donnerstag, 11. Februar 2016

Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro

Herin Sung und Olga Pashchenko gewinnen Meininger von-Bülow-Klavierwettbewerb

Meiningen, . Die Preisträger des 1. Hans von Bülow-Klavierwettbewerbs in Meiningen stehen fest: Herin Sung (Südkorea) und Olga Pashchenko (Amsterdam) teilen sich gemeinsam den 1. Preis und freuen sich über das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro. Der 2. Preis ging an Mami Shindo (Lübeck, Preisgeld 1.500 EUR). Dritter wurde Adrian Brendle aus Karlsruhe (500 EUR).

Herin Sung wurde in Seoul geboren und erhielt ersten Klavierunterricht bereits im Alter von 4 Jahren. Ihren Bachelor absolvierte Frau Sung 2007 an der Seoul National University bei Prof. Soo-Jung Shin. Seit 2007 studiert sie Klavier an der Universität der Künste Berlin bei Frau Mi-joo Lee. Sung erhielt bereits viele Auszeichnungen und Preise bei internationalen Wettbewerben, so u.a. den 2. Preis beim Henke Klavierwettbewerb in Korea (2004), den 1. Preis beim Concours International Andre Demontier in Belgien (2008), den 2. Preis beim Berliner Klavierwettbewerb der Renate-Schorler-Stiftung und den 1. Preis beim Artur Schnabel Klavierwettbewerb im Jahr 2010 in Berlin.

Der Internationale Hans-von-Bülow-Klavierwettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und wurde für Junioren, Amateure und Profis ausgeschrieben. Hans von Bülow ist eng mit Meiningen verbunden. Als Pianist stand er in der Tradition Franz Liszts, Dirigieren hatte er bei Richard Wagner gelernt. Bülow war jedoch nicht nur als Dirigent und Solopianist tätig, sondern betrieb auch leidenschaftlich Kammermusik und Liedgestaltung und war ein engagierter Pädagoge.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Stiftungsgelder sichern Zukunft des Dänischen Kammerorchesters
Bestehen des Klangkörpers bis 2018 gesichert (11.02.2016) Weiter...

Georges Aperghis erhält den höchstdotierten Preis im Bereich der zeitgenössischen Musik
Preisgeld in Höhe von 400.000 Euro (11.02.2016) Weiter...

2. Preis für Geiger Thomas Reif beim Mozartwettbewerb Salzburg
Preisgeld in Höhe von 7.000 Euro für den Zweitplatzierten (10.02.2016) Weiter...

Ausweichspielstätte der Genfer Oper vorgestellt
Holzgebäude bietet Platz für 1.120 Zuschauer (10.02.2016) Weiter...

Musikkonzern will 14 Millionen Dollar für Happy Birthday zurückzahlen
Lizenzgebühren für angebliche Urheberrechte waren nicht gerechtfertigt (10.02.2016) Weiter...

Polar Musikpreis für Cecilia Bartoli
Auszeichnung ist mit 1 Million Schwedischen Kronen dotiert (10.02.2016) Weiter...

Luise Kautz erhält Berenberg-Kulturpreis
Auszeichnung für Musiktheater-Regisseurin ist mit 10.000 Euro dotiert (09.02.2016) Weiter...

Chaya Czernowin erhält Heidelberger Komponistinnenpreis 2016
Israelische Komponistin erhält mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung (09.02.2016) Weiter...

Placido Domingo erhält Ehrendoktorwürde der Universität Pécs
Ungarische Universität zeichnet Sänger für Verdienste aus (09.02.2016) Weiter...

US-amerikanische Kontrabassistin im Guinness-Buch der Rekorde
87-Jährige ist seit 71 Jahren Mitglied des Atlanta Symphony Orchestra (08.02.2016) Weiter...

Int. Mozartwettbewerb Salzburg 2016

Anzeige

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (1/2016) herunterladen (2132 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (2/2016) herunterladen (2209 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Duo GromesRiem im Portrait "Wir wollen den Menschen wundervolle Augenblicke schenken"
Barrieren abbauen, Neugier wecken, Klassik "salonfähig" machen: Um dies zu erreichen, haben die Cellistin Raphaela Gromes und der Pianist Julian Riem einen Kurzfilm über ihren ganz persönlichen Künstler-Alptraum gedreht.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich