> > > Herin Sung und Olga Pashchenko gewinnen Meininger von-Bülow-Klavierwettbewerb
Montag, 2. Februar 2015

Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro

Herin Sung und Olga Pashchenko gewinnen Meininger von-Bülow-Klavierwettbewerb

Meiningen, 20.07.2012. Die Preisträger des 1. Hans von Bülow-Klavierwettbewerbs in Meiningen stehen fest: Herin Sung (Südkorea) und Olga Pashchenko (Amsterdam) teilen sich gemeinsam den 1. Preis und freuen sich über das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro. Der 2. Preis ging an Mami Shindo (Lübeck, Preisgeld 1.500 EUR). Dritter wurde Adrian Brendle aus Karlsruhe (500 EUR).

Herin Sung wurde in Seoul geboren und erhielt ersten Klavierunterricht bereits im Alter von 4 Jahren. Ihren Bachelor absolvierte Frau Sung 2007 an der Seoul National University bei Prof. Soo-Jung Shin. Seit 2007 studiert sie Klavier an der Universität der Künste Berlin bei Frau Mi-joo Lee. Sung erhielt bereits viele Auszeichnungen und Preise bei internationalen Wettbewerben, so u.a. den 2. Preis beim Henke Klavierwettbewerb in Korea (2004), den 1. Preis beim Concours International Andre Demontier in Belgien (2008), den 2. Preis beim Berliner Klavierwettbewerb der Renate-Schorler-Stiftung und den 1. Preis beim Artur Schnabel Klavierwettbewerb im Jahr 2010 in Berlin.

Der Internationale Hans-von-Bülow-Klavierwettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und wurde für Junioren, Amateure und Profis ausgeschrieben. Hans von Bülow ist eng mit Meiningen verbunden. Als Pianist stand er in der Tradition Franz Liszts, Dirigieren hatte er bei Richard Wagner gelernt. Bülow war jedoch nicht nur als Dirigent und Solopianist tätig, sondern betrieb auch leidenschaftlich Kammermusik und Liedgestaltung und war ein engagierter Pädagoge.

Weiterführende Links bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Stadttheater Klagenfurt zahlt öffentliche Förderung zurück
Einsparung bei Material, Honoraren und Personal ermöglichten Rücküberweisung (30.01.2015) Weiter...

Sibelius-Medaille für Sir Simon Rattle
Botschafterin vergibt Ehrung der Jean Sibelius Gesellschaft Finnland (30.01.2015) Weiter...

Thüringer Kompositionspreis für Peter Helmut Lang
Dotierung mit Kompositionsauftrag in Höhe von 5.000 Euro (30.01.2015) Weiter...

Jessye Norman erhält israelischen Wolf-Preis 2015
Amerikanisch-israelischer Pianist Murray Perahia ebenfalls ausgezeichnet (30.01.2015) Weiter...

Israelischer Dirigent stirbt bei Konzertauftritt auf der Bühne
Israel Yinon bricht während der Alpensinfonie von Richard Strauss zusammen (30.01.2015) Weiter...

Frankfurter Musikpreis 2015 für Schlagzeuger Peter Sadlo
Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert (30.01.2015) Weiter...

Putin-Gegner stürmt Bühne der Metropolitan Opera
Beifall für Netrebko und Gergiev wird durch Protest gestört (30.01.2015) Weiter...

Ernst von Siemens Musikpreis für Dirigent Christoph Eschenbach
Auszeichnung ist mit 250.000 Euro dotiert (29.01.2015) Weiter...

Proteste gegen Spartenschließungen am Volkstheater Rostock
Unterstützung durch die Schauspieler Peter Sodann und Charly Hübner (29.01.2015) Weiter...

Dänemark: Privates Startkapital für aufgelöstes Orchester
Ehemaliger Klangkörper des Rundfunks versucht, auf eigene Faust weiter zu machen (29.01.2015) Weiter...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (1/2015) herunterladen (2895 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (2/2015) herunterladen (2695 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Anette Maiburg im Portrait "Ich hole mir die Welt an den Niederrhein"
Anette Maiburg, Querflötistin und Künstlerische Leiterin des Niederrhein Musikfestivals, über das zehnjährige Jubiläum des Musikfestes

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich

Akamus: Queyras spielt Vivaldi (München)