> > > Herin Sung und Olga Pashchenko gewinnen Meininger von-Bülow-Klavierwettbewerb
Mittwoch, 31. August 2016

Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro

Herin Sung und Olga Pashchenko gewinnen Meininger von-Bülow-Klavierwettbewerb

Meiningen, . Die Preisträger des 1. Hans von Bülow-Klavierwettbewerbs in Meiningen stehen fest: Herin Sung (Südkorea) und Olga Pashchenko (Amsterdam) teilen sich gemeinsam den 1. Preis und freuen sich über das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro. Der 2. Preis ging an Mami Shindo (Lübeck, Preisgeld 1.500 EUR). Dritter wurde Adrian Brendle aus Karlsruhe (500 EUR).

Herin Sung wurde in Seoul geboren und erhielt ersten Klavierunterricht bereits im Alter von 4 Jahren. Ihren Bachelor absolvierte Frau Sung 2007 an der Seoul National University bei Prof. Soo-Jung Shin. Seit 2007 studiert sie Klavier an der Universität der Künste Berlin bei Frau Mi-joo Lee. Sung erhielt bereits viele Auszeichnungen und Preise bei internationalen Wettbewerben, so u.a. den 2. Preis beim Henke Klavierwettbewerb in Korea (2004), den 1. Preis beim Concours International Andre Demontier in Belgien (2008), den 2. Preis beim Berliner Klavierwettbewerb der Renate-Schorler-Stiftung und den 1. Preis beim Artur Schnabel Klavierwettbewerb im Jahr 2010 in Berlin.

Der Internationale Hans-von-Bülow-Klavierwettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und wurde für Junioren, Amateure und Profis ausgeschrieben. Hans von Bülow ist eng mit Meiningen verbunden. Als Pianist stand er in der Tradition Franz Liszts, Dirigieren hatte er bei Richard Wagner gelernt. Bülow war jedoch nicht nur als Dirigent und Solopianist tätig, sondern betrieb auch leidenschaftlich Kammermusik und Liedgestaltung und war ein engagierter Pädagoge.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Dirigent Christian von Gehren mit Carl-Orff-Preis ausgezeichnet
Preisverleihung im Rahmen des Festivals Ammerseeserenade (31.08.2016) Weiter...

Luzerner Salle modulable: Kommission gegen Planungskredit
Kommission für Erziehung, Bildung und Kultur des Kantons hält geplante Salle Modulable für zu groß und teuer (31.08.2016) Weiter...

Wirtschaftsverbände mahnen Reform der Künstlersozialversicherung an
Kritik entzündet sich vor allem am bürokratischen Aufwand für Auftraggeber (31.08.2016) Weiter...

Staatstheater Cottbus mit Besucherzuwachs
Insgesamt 135.510 Zuschauer (30.08.2016) Weiter...

Trompeter Herb Alpert spendet 10 Millionen Dollar für Musikunterricht
Spende ermöglicht kostenlosen Musikunterricht für 250 Schüler (30.08.2016) Weiter...

Ring der Stadt Salzburg für Festspiel-Intendant Sven-Eric Bechtolf
Ehrenpreis würdigt Bechtolfs Verdienste um die Salzburger Festspiele (30.08.2016) Weiter...

Komponistin Isabel Mundry neues Mitglied der Akademie der Wissenschaften
Komponistin wird ordentliches Mitglied der Klasse der Literatur und Musik (30.08.2016) Weiter...

Salzburger Festspiele steigern Auslastung auf 96 Prozent
Insgesamt knapp 260.000 Besucher in Salzburg (30.08.2016) Weiter...

Schleswig-Holstein Musik Festival mit 151.000 Besuchern
Abschluss mit Joseph Haydns Schöpfung (29.08.2016) Weiter...

Freistaat Sachsen beugt sich Urteil im Fall Semperoper / Dorny
Land stellt Ausgleich der finanziellen Ansprüche in Aussicht (29.08.2016) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2016) herunterladen (2889 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Wolfgang Amadeus Mozart: La Clemenza di Tito. Opera seria in zwei Akten - O Dei, che smania e questa!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Ensemble Armoniosa im Portrait "Unser Ensemble ist geprägt von wirklicher Harmonie"
Das Ensemble Armoniosa über seine neue CD, Historische Aufführungspraxis, gemeinsame Essen, selbstgebaute Instrumente und Musik im Internet.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich