> > > Antonio Livio Preis für Eva-Maria Westbroek
Dienstag, 7. Juli 2015

Niederländische Sopranistin für Interpretationen ihrer verkörperten Partien geehrt

Antonio Livio Preis für Eva-Maria Westbroek

Paris, . Die niederländische Sopranistin Eva-Maria Westbroek wird Mitte Januar in Paris den Antonio Livio Preis 2008 erhalten. Mit der Auszeichnung soll die Sängerin für die Interpretationen ihrer bislang verkörperten Partien geehrt werden.

Eva-Maria Westbroek studierte Gesang am Konservatorium in Den Haag. Studienergänzend nahm die Sopranistin an Meisterkursen bei James McCray teil. Ihr Debüt gab Westbroek beim Aldeburgh Festival als Mutter Maria in Francis Poulencs (1899-1963) Oper "Die Gespräche der Karmeliterinnen". Weitere Engagements führten die Sopranistin unter anderem an das Nationaltheater Novi Sad im mazedonischen Skopje, nach Riga, an das Teatro Manzoni in Rom sowie an die Komische Oper in Berlin. Zwischen 2001 und 2006 war Westbroek an der Staatsoper Stuttgart engagiert. Im August 2006 wurde sie dort zur Kammersängerin ernannt. Darüber hinaus war die Sängerin Preisträgerin des Ersten Internationalen Wettbewerbs der Stadt Rom, des Angelica Catalani- und des Santa Maria Ligure-Wettbewerbs sowie der Holländischen Vereinigung der Theater und Konzerthallen.

Der Antonio Livio Preis wird von der Presse Musicale Internationale (PMI) vergeben. Die PMI ist eine Gesellschaft von internationalen Musikkritikern. Bisherige Preisträger waren unter anderem Louis Langrée, Peter Eötvös, Gidon Kremer, Simon Rattle, Placido Domingo sowie Henri Dutilleux.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Kurt-Hübner-Preis 2015 für Patrick Zielke
Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert (07.07.2015) Weiter...

Gehaltssteigerungen für Lehrbeauftragte an Musikhochschulen
Honorare sollen in Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen steigen (06.07.2015) Weiter...

Hamburger Camerata erhält finanzielle Unterstützung
Förderung durch Kulturbehörde und Hubertus Wald-Stiftung mit 40.000 Euro (06.07.2015) Weiter...

Ehrendoktorwürde der Musikakademie Krakau für Benedikt XVI.
Emeritierter Papst ausgezeichnet (06.07.2015) Weiter...

Berliner Staatsoper vor Richtfest
Vierjährige Verzögerung und Kostensteigerung in Höhe von 200 Millionen Euro (06.07.2015) Weiter...

Thomas Quasthoff wird neues Mitglied der Akademie der Künste
Außerdem Philippe Manoury, Daniel Ott und Helmut Zapf aufgenommen (06.07.2015) Weiter...

Haushaltsentwurf sieht 60 Millionen Euro mehr für Kultur vor
Bundesausgaben für Kultur sollen 2016 um etwa fünf Prozent steigen (03.07.2015) Weiter...

Johannes Vermeer-Preis für Komponist Michel van der Aa
Niederländischer Staatspreis ist mit 100.000 Euro dotiert (03.07.2015) Weiter...

Organist und Orgelprofessor Ludwig Doerr ist tot
Ehemaliger Freiburger Domorganist starb wenige Tage vor 90. Geburtstag (03.07.2015) Weiter...

Pavarotti-Restaurant und -Museum in Mailand eröffnet
Eröffnung zur Expo in der Galleria Vittorio Emmanuele II (03.07.2015) Weiter...

Mozart II

Anzeige

Magazine zum Downloaden

harmonie mundi magazin (6/2015) herunterladen (2361 KByte) Class aktuell (2/2015) herunterladen (3100 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Klavierduo Silver-Garburg im Portrait "Uns zuzuhören, ist wie eine Liebesgeschichte"
Ein perfekt eingespieltes Team – musikalisch und privat: das Klavierduo Gil Garburg und Sivan Silver

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich