> > > Mendelssohn-Preis für Bariton Thomas Hampson
Sonntag, 26. April 2015

Verleihung im Leipziger Gewandhaus

Mendelssohn-Preis für Bariton Thomas Hampson

Leipzig, . Der amerikanische Bariton Thomas Hampson hat am vergangenen Wochenende den diesjährigen Leipziger Mendelssohn-Preis in der Kategorie "Musik" erhalten. Ausgezeichnet wurden außerdem in der Kategorie "Gesellschaftliches Engagement" Dr. Richard von Weizsäcker und Prof. Markus Lüpertz (Bildende Kunst). Den Preis überreichte der Leipziger Oberbürgermeister und Vorsitzende des Stiftungsrates der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung, Burkhard Jung. Die Auszeichnungen wurden im Rahmen eines Festkonzertes im Leipziger Gewandhaus vergeben. Das musikalische Programm wurde dabei vom Gewandhausorchester unter Kurt Masur gestaltet. Der Erlös der Veranstaltung soll zur Erweiterung des Museums im Mendelssohn-Haus eingesetzt werden.

Thomas Hampson wurde am 28. Juni 1955 in Elkhart, Indiana, geboren. Er war unter anderem Schüler von Elisabeth Schwarzkopf, Marietta Coyle, Martial Singher und Horst Günther. Zu seinem Repertoire zählen Opern, Operetten, Musicals, Oratorien und Lieder von Komponisten diverser Epochen. Er trat bisher in über 80 Opernpartien an allen größeren Opernhäusern Europas auf. Am bekanntesten ist er als Interpret von Kunstliedern von Komponisten wie Schubert, Mendelssohn und Mahler. Mit der 2003 gegründeten "Hampsong Foundation" unterstützt er junge Talente durch Meisterkurse, Forschungsseminare und Konzertprojekte. 2009 richtete er die "Song of America Database" ein und setzte damit den Grundstein für eine umfassende Sammlung amerikanischen Liedgutes.

Mit dem Internationalen Mendelssohn-Preis zu Leipzig werden Persönlichkeiten geehrt, die sich im Sinne Mendelssohns in schöpferischer Vielfalt und kosmopolitischem Handeln verdient gemacht haben. Er wird seit 2007 von der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung in Form einer Bronze-Figur verliehen, die dem 1993 vor dem Gewandhaus aufgestellten Mendelssohn-Denkmal von Jo Jastram nachempfunden ist. Preisträger vergangener Jahre sind Kurt Masur, der Thomanerchor Leipzig mit Thomaskantor Georg Christoph Biller, Harald Schmidt, Peter Schreier, Marcel Reich-Ranicki, Iris Berben, Lang Lang, Riccardo Chailly, Helmut Schmidt, Anne-Sophie Mutter und Peter Sloterdijk.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Portrait Felix Mendelssohn Bartholdy
Portrait Thomas Hampson

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Orchester Biel-Solothurn bleibt vorerst erhalten
Kulturdirektor zieht Vorschlag des Umbaus zum Projektorchester zurück (24.04.2015) Weiter...

Oleg Bryjak zum Ehrenmitglied der Deutschen Oper am Rhein ernannt
Bei Flugzeugabsturz ums Leben gekommener Bassbariton posthum geehrt (24.04.2015) Weiter...

Pianist Krystian Zimerman sagt Konzerte bis Ende Mai ab
Schwere Erkrankung führt zu längerer Pause (24.04.2015) Weiter...

Josep-Ramon Olivé gewinnt Londoner Händel-Gesangswettbewerb
Regina Etz Preis ist mit 5.000 Britischen Pfund dotiert (24.04.2015) Weiter...

Pianist Jingge Yan zum Beethovenhaus-Botschafter ernannt
Gewinner des Beethoven-Wettbewerbs 2011 geht erstmals auf China-Tournee (24.04.2015) Weiter...

Hermann-Voss-Kulturpreis 2015 für Deutsche UNESCO-Kommission
Auszeichnung für besondere Verdienste um die deutsche Orchesterkultur (23.04.2015) Weiter...

Valery Gergiev zum Ehrendoktor der Universität Tomsk ernannt
49 Konzerte in 29 Tagen mit dem Mariinsky-Orchester (23.04.2015) Weiter...

Wiener Bundestheater sollen 18,1 Millionen Euro mehr erhalten
Entwurf für Novelle des Bundestheaterorganisationsgesetzes (23.04.2015) Weiter...

Streit um Berliner Theaterlandschaft spitzt sich zu
Auch Staatsopern-Intendant Flimm warnt vor Umwandlung der Volksbühne (23.04.2015) Weiter...

Bariton Simon Keenlyside muss Pause einlegen
Ärzte verordnen Periode vollständiger stimmlicher Schonung (22.04.2015) Weiter...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (4(2015) herunterladen (2200 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (4/2015) herunterladen (2231 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ignaz Moscheles: Hommage a Händel. Grand Duo op.92 - Andante patetico - Allegro con fuoco - Piu Allegro

Radio starten

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Reinhard Knoll im Portrait "Alle Kinder sind musikalisch"
Reinhard Knoll, der „Vater“ des Neusser Sing-Projektes JeKi-Sti, weiß, welche positiven Effekte das Musikmachen auf Kinder hat - und strebt die Ausweitung von JEKI auf ganz NRW an.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich