>
Dienstag, 23. September 2014

 Carles & Sofia, Photo: Douglas Gorenstein Details zu Portrait: Werke von Schubert, Brahms, Messiaen u. a.

CD-Kritiken

Leises Debt

Neben Schubert und Brahms als den beiden Lieblingskomponisten des Geigers finden sich auf dem Debüt-Album von Itamar Zorman Ernest Chaussons 'Poème' und Olivier Messiaens 'Théme et variations' als Brücke zwischen deutscher und französischer Musik. Den Bogen zum 20. Jahrhundert schlägt die Solosonate op. 31 ... Weiter...


Weitere aktuelle CD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Klarheit und Intimitt: Die neueste CD des Cellisten Johannes Moser zeichnet unter Mitwirkung der Pianistin Ewa Kupiec ein auergewhnlich transparentes Bild vom Kammermusikschaffen Frdric Chopins. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, 23.09.2014)
  • Zur Plattenkritik... Echter Rachmaninoff: Eine echte Raritt: Rachmaninoffs Opernfragment 'Monna Vanna'. Der groe Wladimir Ashkenazy hat das Projekt mit Studenten des Moskauer Konservatoriums eindrucksvoll verwirklicht. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 22.09.2014)
  • Zur Plattenkritik... Luzide: Ein interessantes Requiem von Pierre Certon, mit individuellem Klang gesungen vom franzsischen Ensemble Vox Cantoris. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 22.09.2014)
blättern

Alle CD-Kritiken...

Details zu Petit, Roland: La Chauve-souris: Ballett nach

DVD-Kritiken

Getanzte Operettenspitze

Gesungen wird nur einmal, ganz kurz, im Gefängnis. Das kleine Lied vom Täubchen, mit schöner leichter Stimme aus dem Off von Tenor Giorgio Trucco, dieweil der Tänzer Massimo Murro als Johann dazu die Lippen bewegt. Es gibt keinen Gefängniswärter Frosch. Somit bleiben einem unerträgliche, übliche Witzeleien... Weiter...


Weitere aktuelle DVD-Kritiken:

  • Zur Plattenkritik... Ein 'Ring' zwischen allen Sthlen: In Guy Cassiers Inszenierung von Wagners 'Rheingold' tritt weder Mythenstimmung noch der Anspruch einer gesellschaftskritischen Deutung hervor, doch Daniel Barenboim rettet den Abend. Weiter...
    (Sebastian Posse, 16.09.2014)
  • Zur Plattenkritik... Multiple Joys?: Die vielseitige Sngerin Gabrielle Heidelberger vereint auf Ihrem Album Musicalsongs, Operettenarien, Jazzsongs und Wiener Lieder mit groer berzeugung und Spa an der Sache. Weiter...
    (Silke Meier-Knzel, 12.09.2014)
  • Zur Plattenkritik... Spitzentanz und Spitzenklang: Ballett und Kammermusik, das ist nicht neu. Von besonderem Interesse aber drfte dieser Mitschnitt aus Salzburg sein, denn hier tanzt das Zrcher Ballett und es musiziert live das Hagen Quartett, Heinz Spoerli ist der Choreograf. Weiter...
    (Boris Michael Gruhl, 10.09.2014)
blättern

Alle DVD-Kritiken...

Details zu Wolf, Hugo: Briefe. Band 1. 1873 - 1910. Mit Kommentar vorgelegt von Leopold Spitzer

Buch-Kritiken

Stolz, trotzig, eigensinnig

Für den, der sich eingehend mit dem Leben des österreichischen Komponisten Hugo Wolf befassen möchte, ist das Lesen seiner Briefe und Korrespondenzen ein absolutes Muss. Dafür liegt seit einiger Zeit eine wertvolle, gebundene vierbändige Ausgabe aus dem Musikwissenschaftlichen Verlag Wien vor. Der erste Band mit stolzen ... Weiter...


Weitere aktuelle Buch-Kritiken:

  • Zur Plattenkritik... "kumenische" Kirchengeschichte: Der zweite Band der im Laaber-Verlag erscheinenden "Geschichte der Kirchenmusik" ldt zum Schmkern ein und bietet eine Flle an Informationen. Als Nachschlagewerk fr Kurzangebundene ist das Handbuch allerdings nicht tauglich. Weiter...
    (Thomas Bopp, 21.09.2014)
  • Zur Plattenkritik... Herausforderungen an junge Cello-Spieler: In ihre "Debut"-Reihe hat die Universal Edition ein von James Rae herausgegebenes Cello-Heft eingegliedert. Die Stcke setzen zum Teil aber schon ein wenig Spielerfahrung voraus. Weiter...
    (Barbara Rder, 21.09.2014)
  • Zur Plattenkritik... Neue ra der Strauss-Forschung: In der Reihe der Komponisten-Handbcher des Metzler-Verlags ist nun ein fr die zuknftige Auseinandersetzung mit Richard Strauss unverzichtbarer Strauss-Band erschienen. Weiter...
    (Marion Beyer, 14.09.2014)
  • Zur Plattenkritik... Bilderbuch fr Pereira: Der ra Pereira am Opernhaus Zrich setzte man 2012 mit einem glamoursen Band ein wrdiges Denkmal: wunderbare Farbfotos auf Hochglanzpapier, acht verschiedene Einbnde und nicht zu viel Text. Weiter...
    (Johannes Knapp, 04.09.2014)
blättern

Alle Buch-Kritiken...

Richard Wagner

'Lohengrin' begeistert musikalisch, optisch kaum

Klangzauber und Regiebeton in Magdeburg

Gralszauber und rasselnde Schwerter, schlichte Volkstümlichkeit und aufbrausendes Pathos, strahlende Klänge einer mystischen Märchenwelt und die Brutalität der Falschheit: Gleich im Vorspiel zum ersten der drei Akte von 'Lohengrin' gewinnt die Thematik musikalische Gestalt: Lichtdurchflutet meint man den edlen Ritter schon zu... Weiter...


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...


Alba Rosa Vietor:
Canzonetta
(ARS Produktion)


Giuseppe Antonio Brescianello:
Tisbe- Il vedere altrui dolente
(cpo)


Franz Schubert:
Klaviersonate D 959 in A-Dur - III. Scherzo. Allegro vivace
(cpo)


Georg Philipp Telemann:
Concerto fr 2 Flten, Oboe, Violine, Streicher und Bc, B-Dur, TWV 54:B1- Largo
(cpo)

Anette Maiburg

Anette Maiburg, Querfltistin und Knstlerische Leiterin des Niederrhein Musikfestivals, ber das zehnjhrige Jubilum des Musikfestes

"Ich hole mir die Welt an den Niederrhein"

2014 feiert das Niederrhein Musikfestival sein zehntes Jubilum. Vom 24. August bis zum 26. Oktober wird das Musikfest klassische Tne und die musikalische Vielfalt verschiedenster Lnder und Kontinente an den Niederrhein bringen. Nach dem Erfolg eines fr... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Franz Liszt

Franz Liszt

Les Prludes

In seinen Weimarer Jahren schenkte Franz Liszt der Musikgeschichte eine neue Gattung, deren Ideal die Verschmelzung von Musik und Poesie ist: die Symphonische Dichtung. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein wirkte Liszt mit dieser Idee, die vor allem in Alexander Skrijabin und Richard Strauss ihre Vollender fand.

Weiter...


Weitere Meisterwerke:

blättern

Alle Meisterwerke...

Photo: Seen, Fotolia LLC

Was bedeutet noch gleich...

A cappella (alla cappella)?

Sie standen in der Konzertpause schon oft neben Experten, die sich ber die Phrasierung des Solisten, die kontrapunktischen Fhigkeiten des Komponisten, den Tristanakkord oder Diminutionen unterhielten? Ab jetzt knnen Sie auch mitreden: Die klassik.com-Fachbegriffe fhren Sie sicher durch den dichten Dschungel musikalischer Termini; von 'A capella' bis 'Zwischendominante'. Weiter...


Weitere Fachbegriffe:

blättern

Fachbegriffe von A-Z...

Internationaler Wettbewerb fr Liedkunst

Anzeige

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (9/2014) herunterladen (2359 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/2014) herunterladen (2702 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Catherine Gordeladze im Portrait "Mein Traum ist, dass sich Kinder noch strker mit klassischer Musik befassen"
Geronnene Improvisation - die Pianistin Catherine Gordeladze erkundet den Grenzbereich zwischen Klassik und Jazz

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich